Frage zu Cortison?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Cortison ist bei den meisten Allergien und Entzündungen hochwirksam. Deshalb wird es verordnet und verabreicht. Es gibt Situationen, wo Antibiotika aufgrund ihrer Wirkungsweise nicht schnell genug greifen.

Cortison wird ja auch vom Körper selbst produziert und daher meistens gut vertragen. Meine Tochter z. B. reagiert allergisch darauf, ich selbst bekomme nach 2 Tagen regelrechte Agressionsschübe und könnte jeden fressen. Gottseidank ist für mich die Einnahme nicht mehr so wichtig wie noch vor Jahren.

Diese Cortison-Therapie bei der chronischen Bronchitis bewirkt ein Abschwellen und ist daher die häufigste Methode. Aber, wenn nicht unbedingt notwendig, sollte man das Mittel langsam wieder ausschleichen und versuchen, ohne auszukommen bzw. auf eine andere Medikation umzusteigen. Versuch mal, erst nur 1 Sprühstoß statt der 2 zu nehmen, vermutlich kommst Du, wenn Du tief genug einatmest, damit schon aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?