Frage von Zhr33, 36

Frage zu Campbell Zwerghamster haltung?

Hey Leute, könnt ihr mir sagen wie hoch ich die Trinkflasche hängen sollte? Sollte er sich hinstellen beim trinken oder lieber auf 4 Beine stehen beim trinken.. Außerdem frage ich mich ob es normal ist das wenn ich ihm Futter in den Napf gebe das er den sofort leer macht und es in seinem Häuschen lagert. Dadurch weiß ich nie wann er neues essen braucht.

Danke für eure Antworten

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster, 36

Bitte ersetze die Trinkflasche durch einen Napf

Trinkflaschen zwingen zu einer unnatürlichen Haltung beim Trinken, in den Röhrchen sammeln sich leicht Keime und das Durstlöschen ist relativ mühsam.

Hamsterfutter hat in einem Napf nicht zu suchen. Futtersuche (und das Anlegen eines Futtervorrates) ist eine der elementaren natürlichen Beschäftigungen von Hamstern und gehört zu einer tiergerechten Hamsterhaltung zwingend dazu.

Dein Hamster braucht etwa einen Teelöffel voll Futter am Tag (das Futter für einen Campbell muss unbedingt für diabetesgefährdete Arten geeignet sein!). Wenn der Vorrat sehr groß wird, kannst Du ein paar Tage lang etwas weniger füttern. Ist der Vorrat sehr klein, fütterst Du etwas mehr.

Kommentar von Zhr33 ,

Also soll ich das Essen im Streu verteilen? Und kann ich den alten Futternapf dann mit Wasser füllen ohne das er gleich da rein springt weil er es gewohnt ist? 

Kommentar von Margotier ,

Ja, das Futter wird einfach im Gehege ausgestreut (das Gehege ist hoffentlich kein normaler Käfig?).

Wie groß ist der Napf denn? Der Hamster sollte in seinen Trinknapf nicht hineinpassen. 

Hervorragend als Wassernapf eignen sich Teelichthalter aus Glas. Wir haben für unsere Zwerghamster die normalen Teelichthalter ("Glimma") von Ikea, die scheinen aber leider nicht mehr im Sortiment zu sein.

Kommentar von Zhr33 ,

Also der alte Napf ist 7,5cm im Durchmesser und 1,5cm tief dann hätte ich noch ein Gefäß mit 6cm Durchmesser und 3cm tief kann ich einen von den als Trinknapf nehmen?

Kommentar von Zhr33 ,

Und er ist es jetzt schon 2 Monate gewohnt aus der Flasche zu trinken ich hoffe das gibt keine Probleme.. Naja aber schön anzusehen er buddelt sich das Futter schon frei :)

Kommentar von Margotier ,

Biete einen von beiden an und schaue, wie Dein Hamster damit umgeht.

Zur Not nutzt Du erstmal die Flasche weiter und beschaffst zeitnah einen kleineren Napf.

Kommentar von Zhr33 ,

Ja das mache ich.. Vielen Dank für deine schnellen und hilfreichen Antworten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community