Frage von Checker19100, 1

Frage zu Blitzen und elektr. Feld?

Münchhausen erzählt: „Donnerteufi! Da habe ich aber noch einmal Glück gehabt. Ich reite in voller Eisenmontur zu den diesjährigen Ritterspielen, als ich plötzlich von einem Wärmegewitter überrascht werde. In vollem Galopp versuche ich die nächste Dorfkneipe zu erreichen, doch - Zisch! Krach! - trifft mich auch schon ein Blitz. Aber ich kam mit dem Schrecken davon. Nun, dies ist ja auch kein Wunder, denn ich trug eine geschlossene Ritterrüstung aus Eisen. Beste Qualität natürlich.“ Kreuze die vollständig richtigen Aussagen zu Münchhausens Ritterrüstung an.

Welcher dieser Aussagen stimmt? -Befindet sich die Ritterrüstung in einem elektrischen Feld, werden in ihr so lange Ladungen verschoben, bis alle Feldlinien des elektrischen Feldes an der Oberfläche der Ritterrüstung enden. Das Innere ist also auf jeden Fall feldfrei und daher ungefährlich - Befindet sich die Ritterrüstung in einem äußeren, elektrischen Feld werden in ihr Ladungen verschoben (Influenz). Das Feld, das diese Influenzladungen im Inneren der Ritterrüstung erzeugen, ist gleichstark wie das äußere Feld, aber entgegengesetzt gerichtet. Das äußere Feld und das Feld der Influenzladungen heben sich gegenseitig auf. Das Innere ist also auf jeden Fall feldfrei und daher ungefährlich. -Da sich die Ladungen, die ein Blitz auf die Rüstung überträgt, gegenseitig abstoßen, befinden sie sich nur an der Außenseite der Rüstung und nicht an deren Innenseite. Die Innenseite bleibt elektrisch neutral und daher ungefährlich -Von der Ritterrüstung ging der Blitz durch Münchhausens Pferd in den Boden. Es wurde vom Blitz erschlagen.

Antwort
von TheKn0wledge, 1

Das zweite ist Richtig. Hohle Metallkörper unterliegen der Influenz, es kommt zu einem entgegengesetzten Feld im Inneren und die beiden Felder heben sich auf. So funktioniert ein Faradayscher Käfig. PS: Dennoch wäre die Ritterrüstung KEIN solcher Käfig da man Kontakt zur Hülle hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten