Muss man in diesem Fall an den Beitragsservice zahlen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

warum solltest du es schön finden das die angestellten des beitragsservice arbeitslos sind? ist das nicht bisschen dumm was du da von dir gibst?

dein sohn muss beitrag zahlen, wenn er über genügend einkommen verfügt und keine sozialen leistungen bezieht. er kann sich über härtefallprüfung versuchen zu befreien. wenn nicht, muss er zahlen.

warum gehst du nicht einfach arbeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange der azubi u18 ist läuft das über die eltern. wenn das kind 18 ist und in ausbildung, dann gehört er nicht mehr zu bg der eltern und somit zählt die befreiung nicht mehr für das kind. somit muss kind bei genügend einkommen, den rundfunkbeitrag für die gemeinsame wohnung zahlen.

erhält der azubi bab oder bafög in der ausbildung, dann kann auch er einen antrag auf befreiung stellen. alternativ bei nichtbezug von leistungen kann man versuchen einen antrag auf härtefall stellen mit allen einkommensrelevanten bezügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Derzeit ist es tatsächlich so, dass ein volljähriger Azubi für die Wohnung, die er gemeinsam mit seiner befreiten Mutter bewohnt, den Rundfunkbeitrag zahlen muss. Dies wird sich aber ab 2017 ändern. Dann gilt nach § 4 Abs. 3 Nr. 3 Rundfunkbeitragsstaatsvertrag die Befreiung deiner Mutter auch für dich, solange du noch nicht 25 bist. Du kannst mit einer entsprechenden Anfrage versuchen, dass der Beitragsservice die künftige Regelung schon jetzt auf dich anwendet. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter ist befreit, muss also nicht zahlen.
Bist du unter 18 oder kriegst du BaFög? Falls ja musst du auch nicht zahlen. Somit auch euer ganzer Haushalt nicht.

Unter 18 kann der Haushalt auch gar nicht auf dich angemeldet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Sohn volljährig ist und kein Bafög oder Bab kriegt, dann muss er zahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohnen Azubis bei den Eltern, wird der Beitrag durch die Eltern abgedeckt.

Dies ist allerdings nicht der Fall wenn, die Eltern einen Anspruch auf Befreiung haben. 

So hieß es damals zu meiner Mutter.

Bei mir haben sie es auch schon versucht als ich mit 15 einen Ferienwohnung angefangen hab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könntest du deine Fragen bitte etwas konkretisieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mareikeloe
31.03.2016, 22:26

Sohn Azubi, Mutter H4. Wohnen zusammen.

0

Was möchtest Du wissen?