Frage zu Angela Merkel und ihrer Macht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. Wieso sollte sie aufgeben, wenn sie weiterhin Zustimmungsraten von über 50% hat?

2. Der Bundeskanzler hat macht. Sogar sehr viel macht. Diese Aussage, dass wir von den USA "gesteuert" werden. Hat einen kleinen Funken Wahrheit, diese Wahrheit wird aber zu so einer Theorie aufgeblasen, dass man es eigentlich nur lächerlich finden kann. Fakt ist: Die USA sind nunmal Schirmherr Westeuropas. Sie haben uns von den Nazis befreit und seit dem, sind wir mit ihnen politisch, gesellschaftlich und militärisch verbunden. Diese Verbundenheit sorgt natürlich auch dafür, dass unsere Politik sich stärker und stärker an US-Amerikanischem Vorbild orientiert und natürlich auch eher bereit ist mit den USA zusammenzuarbeiten. Das nennt man "politische Hegemonie" und Europa ist der Vasalle. Mit richtiger STEUERUNG hat das nichts zu tun. Aber guck dir doch jetzt auch den Wahlkampf in den USA an. Viele Konservative sagen dort auch, dass die Demokraten zu sehr durch Europa beeinflusst sind, weil sie eben universelle Gesundheitsversorgung und höhre Sozialversicherungsstandards und Steuern fordern. Da behaupteet aber keiner, dass Merkel Clinton oder Sanders oder sogar Trump steuert, wenn die das dann auch wollen.

3. Deutschland ist kein Unschuldslamm und auch die EU nicht. Wir treffen eigenständige Entscheidungen, aus wirtschaftlichen und politischen Interessen heraus und gehen dabei auch Päkte mit Ländern ein, die zweifehlhaft sind. Wie zB die USA. Aber Deutschland hat Europa jetzt doch eingenommen, zwar nicht mit Militär aber mit Geld. Vielen Deutschen Banken gehören bereits die meisten Banken im europäischen Ausland. In Bosnien bswp. siehst du echt nur noch Banken die Ableger von der Deutschen Bank, der HR oder sogar der Sparkasse sind. Das heißt: Was die USA für uns sind, sind wir für den Rest Europas. Die EU ist sogar noch kranker. Sie kauft in Afrika Farmen auf, subventioniert eurpäisches Obst so stark, dass es in Afrika noch günstiger angeboten werden kann und ruiniert damit ganze Landwirtschaftszweige in Afrika.

4. Du musst dir auch eins klar machen: Europa ist ein begehrtes, politisches Schlachtfeld für die USA, Russland und China. Die USA möchtes es vermeiden, dass wir eine eurasische Supermacht werden, daher treibt sie einen Keil zwischen uns und Russland um die eigene Supermachtstellung der USA zu sichern. Russland möchte aber auch einen Keil zwischen uns und die USA treiben, weil Russland A) auch eine Supermacht sein will und B) gerade von Deutschen Maschinen profitieren will, die in der Lage wären, in Russland Bodenschätze asuzubuddeln, an die die Russen in den nächsten 100 Jahren nicht rankommen. Alle sagten ja nach der Ukrainekrise, dass Russland sich China annähert. Ja, das war auch so, aber das war nur ein ganz hauchzarter Versuch. In Wirklichkeit will Russland nichts mit China zu schaffen haben, weil China Russland wirtschaftlich ruinieren könnte.

5. Angela Merkel hat die letzten Jahre ihrer Amtszeit damit verbracht, politische Gegner in ihrer Partei zu köpfen. Insbesondere diejenigen, die das Zeug zum Bundeskanzler hatten. Ich erinnere mich da an einen Bundesumweltminister, der die Möglichkeit gehabt hätte aber eiskalt abgesägt wurde. Guttenberg musste auch gehen. Die Schwan auch. Von der Leyen schließt die Kanzlerschaft aus, Schäuble hat keine Motivation und ist auch nicht so beliebt aufgrund seiner Finanzministerstellung. Daher bleibt der CDU eigentlich nur mit Merkel zu fahren.

6. Typischerweise bekommt den Job des Bundeskanzlers (sollte es jemand neues sein) jemand der vorher einen unverfänglichen Ministerposten hatte. Verteidigungs und Außenminister sind häufig sehr beliebte Kandidaten für die nächsten Bundeskanzler. Wäre also hier wieder von der Leyen und Steinmeier. Es kann sein, dass Steinmeier Gabriel noch ablöst. Aber ich bezweifle, dass die SPD den Kanzler stellen wird. Es sei denn sie machen jetzt wirklich eine 180 Grad Wende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BEM0120667
19.05.2016, 11:26

Danke!!!! Der Beitrag ist zu intressant! Weitet sehr den Blick & alles auf den Punkt gebracht!

0

Die Zahl der Menschen, die 'so ein Gefühl haben' ist Legion. Sehr verbreitet ist das Fänomen auch bei Paranoikern oder Leuten, die an Verschwörungstheorien glauben. Allerdings sind das alles nur Fantasieprodukte. Ob die Bundeskanzlerin Macht hat, kannst du beurteilen, wenn du die Entwicklung über Jahre hinweg sorgfältig beobachtest und nicht nur Boulevardblätter liest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BEM0120667
19.05.2016, 11:07

Und was kam bei den Recherchen über die Jahre raus? Hat ein Bundeskanzler Macht?

0

Klingt nach einer Verschwörungstheorie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Art. 62-69 GG

USA kommt dort nicht vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt....von der Macht loslassen....Du willst das sie den Job kündigt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung