Frage von Christof2604, 15

Frage zu 450€ Job...Bitte um Hilfe?

Hallo..ich habe mein Ausbildungsverhältnis gekündigt und will einen 450€ Job machen und so die Zeit überbrücken...Damit ich genug Zeit für Bewerbung und Praktikas etc. Habe... Meine Frage ist: Musd ich die ganzen Versicherungen Krankenversicherung,Rentenversicherung etc. Von den 450€ zahlen? Wenn ja wieviel würde mir von den 450€ übrig bleiben ?

Bin unter 18 und wohne in Bayern.

Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe :)

MFG CHRISTOF

Antwort
von Apolon, 10

Frage zu 450€ Job...Bitte um Hilfe?

Du meinst wohl einen Job mit einem Einkommen von über 450 € ,

denn sonst musst du deine Krankenversicherung alleine zahlen.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 9

Wenn du noch bei deinen Eltern lebst, sind diese für deinen Lebenunterhalt  verantwortlich. Das betrifft auch die Krankenkasse bis zum 23. Lebensjahr.

Wenn deine Familie im Leistungsbezug ist, gehörst du zur Bedarfsgemeinschaft. Dann hast du von 450 € einen Freibetrag von 170 €.

Das JobCenter wird dir aber ganz sicher etwas anderes verschaffen, als einen 450 € Job

Antwort
von Christof2604, 8

Ich meine ein Job im Rewe z.b den ich zur Überbrückung bis September mache...ich bin auch noch unter 18 jahe soweit ich jetzt richtig verstehe zahlt alles der arbeitgeber auser die krankenversicherung die ich selber zahlen muss.    wieviel € wäre das ungefähr im monat?

Antwort
von noname68, 15

ein 450 € job ist für den beschäftigten immer abgabenfrei, d.h. brutto = netto. dein chef bezahlt etwa 25% verschiedene abgaben auf diese 450 €, es ist sogar verboten, diese abgaben davon abzuziehen.

macht ein chef das trotzdem, der auf ausbeutung aus ist, würde ich da keinen tag länger arbeiten.

allerdings ist der in diesen abgaben enthaltene anteil zur krankenversicherung nicht dazu geeignet, dir versicherungsschutz zu gewähren. du musst dich also um eine freiwillige krankenversicherung kümmern.

Kommentar von ingwer16 ,

Ist es vielleicht möglich das er zurück in Familienversicherung wechselt ?    

Antwort
von ingwer16, 15

Grundsätzlich bist du über den Arbeitgeber / auch Ausbilder / 4 Wochen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses versichert , wie es danach weiter gehen kann weiß ich leider nicht , erkundige dich bei Krankenkasse & Jobcenter . Viel Erfolg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten