Frage von Pascalkoeppen, 68

Frage zu jobcenter?

Bin seit dem 1.2 wieder am arbeiten.  Bekomme mit meiner Frau und 2 Kinder noch harz4 weil mein Lohn nicht ausreichend ist. Jetzt habe ich ein Antrag auf wohngeld und kinderzuschlag gestellt und habe als Antwort bekommen  das ich das erst in3Monaten beantwortet bekommen würde? ???? Weil ich bisher  immer dachte  das wenn man mit wohngeld und kinderzuschlag mehr hat als mit Harz  bekommt man es damit man vom Harz weg ist. 

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz IV & Jobcenter, 18

So eine Frist gibt es nicht,aber auch beim Wohngeld und Kinderzuschlag soll es eine Bearbeitungszeit geben und die kann sogar länger als 3 Monate dauern !

Such dir im Internet einen kostenlosen Rechner für Wohngeld und Kinderzuschlag,dann kannst du dir selber ausrechnen ob Anspruch auf Kinderzuschlag besteht oder nicht.

Denn diesen würdest du nur dann bekommen,wenn du mit deinem Einkommen + Wohngeld + Kinderzuschlag dann keinen Anspruch mehr auf ALG - 2 / Sozialgeld haben würdest.

Kommentar von Pascalkoeppen ,

Ja das habe ich schon getan  . Laut wohngeld recher würde ich ca 250 € bekommen  + Kinder zuschlag  280 € + 1450 € Mein Nettolohn  = 1980 € das bekammen wir noch nicht mal mit Kindergeld vom jobcenter.  Dewegen  weiß ich nicht was ich machen soll.  Weil mein SB vom jobcenter  hat  mir  gesagt  das  er das nach Ablauf  der 3 Monats friest  für mich beantragt  und mir dann Bescheid  gibt. Bis dahin bekommen wir eine Aufstockung  +160€ die ich von meinem  Lohn dazu verdienen darf. 1850 € harz mit Miete und kindergeld 160 € was ich dazu verdienen  darf. Macht 2010 €

Rechnung mit wohngeld und kinderzuschlag

1450 Lohn + 250€wg+280kz+das nicht angerechnete Kindergeld 380 €=2360€

Das macht 350 € unterschied

Kommentar von isomatte ,

Was will dein SB - denn für dich beantragen,ich denke du hast die Anträge schon selber gestellt ?

Mit deiner Aufzählung komme ich nicht klar,bekommst du diese 160 € als Aufstockung gezahlt,denn ein Zuverdienst kann es nicht sein,denn da gibt es keine Grenze die man die setzen kann.

Hilfreich wäre gewesen wenn du mal schreibst wie alt deine Kinder sind,was ihr an Warmmiete zahlt,was du pro Monat an Fahrkosten zur und von der Arbeit hast bzw.wie viel Km du pro Tag hin und zurück fahren musst,ob deine Frau auch noch Einkommen hat,wenn ja wie viel und wo ihr wohnt.

Antwort
von Allexandra0809, 42

Wie lautet denn die Frage?

Kommentar von Pascalkoeppen ,

Gib es wirklich diese 3 mintasfrist

Kommentar von Allexandra0809 ,

Ja, diese Frist existiert. Ob sie bei Dir eintritt, kann man nur sagen, wenn Du etwas deutlicher wirst.

Kommentar von kim294 ,

Von einer mintatsfrist habe ich noch nie gehört.

Mal ehrlich: Gib dir einfach ein ganz kleines bisschen Mühe beim Stellen einer Frage. Dann bekommst du vielleicht auch eine Antwort, die dir weiter hilft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten