Frage von DasRegime, 38

Frage zu Inhaltsstoffen bei Lebensmitteln?

Sind Verdickungsmittel= Konservierungsstoffe ?

Antwort
von Herb3472, 17

Als Verdickungsmittel wird zumeist Stärke verwendet, z.B. Weizenstärke (Weizenmehl), Maisstärke, Kartoffelstärke, Guarkernmehl, Pfahlwurzelmehl

Konservierungsstoffe haben damit nichts zu tun.

Antwort
von juergenkrosta, 13

Hallo,

Verdickungsmittel sind keine Konservierungsstoffe.

Verdickungsmittel wie Stärken, Johannisbrotkernmehl, Guakernmehl, Maisstärke, Pektin, Xanthan etc. haben die Aufgabe, Lebensmittel wie z.B. Suppen, Soßen, Ketchup, Fruchtaufstriche und ganz viel andere Sachen "dicker" zu machen, also dafür zu sorgen, dass Produkte nicht zu flüssig sind.

Sie machen durchaus Sinn, um eine gewünschte Konsistenz zu erreichen. Fruchtaufstriche (Marmelade) werden z.B. ohne Pektin nicht dick. Sehr oft werden sie aber nur deshalb eingesetzt, um das Produkt zu strecken bzw. preiswerter zu machen.

Da Verdickungsmittel vom Preis her recht günstig sind, machen sie natürlich auch das Lebensmittel entsprechend billiger, da sie sehr viel Wasser binden können. Ich geb mehr Wasser dazu, kostet ja fast nix, binde das mit Verdickungsmitteln, der fade Geschmack wird mit Gewürzen, Aromen und Geschmacksverstärkern aufgepuscht - fertig.

Guck mal auf die Inhaltsangaben von sehr billigen Produkten. Da findest Du Zucker, Wasser, Verdickungsmittel und Gewürze + Aromen.  ;-)

LG  Jürgen

Kommentar von DasRegime ,

Danke

Antwort
von Lilalaunebaer69, 16

Verdickungsmittel sind E4xx
Konservierungsstoffe E3xx

Antwort
von Brunnenwasser, 5

Ist absolut nicht das Gleiche, sag Bescheid was Du genau wissen willst.

Antwort
von Almalexian, 16

Normalerweise nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community