Frage von Recorsi, 81

Frage wegen windows aktivierung?

Hallo,
Wenn ich in meinen pc eine sdd einbaue, sollte ich ja windows neu installieren anstatt die partition zu kopieren oder?
Und wenn ja dann habe ich nur eine windows 8.1 cd mit key(ich habe kostenlos auf windows 10 geupdated). Wie komme ich jetzt wieder auf windows 10 nach der neuinstallation? Soll ich eine iso mit windows 10 brennen und die installieren und klappt dann dort auch der windows 8.1 key?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DFuse, 24

Meiner meinung nach ist es nie gut ein system zu kopieren denn denk mal so wenn die etwas kopierst nimmst du auch alle möglichen fehler mit die vorher auch drauf waren also nein KOPIER ES NICHT

weiters lädst du dir aus dem internet die WIN 10 boot datei auf einen USB stick runter am besten bevor du den pc resetest da du erst die WIN 10 dateien auf den USB laden musst und es dort darauf ''installieren'' musst damit nachher der pc denk es wäre ein laufwerk zum starten um damit WIN 10 installieren zu können und wenn du das machst wird dich WIN 10 nach einem key fragen und dann nimmst du einfach deinen WIN 8.1 key denn der gilt genauso ist aber dann auf WIN 10 gebunden soweit ich weis also du kannst nich wieder auf WIN 8.1 umsteigen (korrigiert mich wenn ich da falsch liege) und nach all dem hast du WIN 10 schön clean auf dem PC :) und mach auf ja keinen fall irgenwas mit partition kopieren oder upgraden denn da nimmst du nur fehler mit ins system! bei sowas nie zeit sparen lieber 2 stündchen länger sitzen und dafür ein sauberes system haben anstatt irgendwas vermülltes :D 

Hoffe ich konnte mit meinem langen roman helfen

2 Screenshots dazu damit du siehst wie das ganze aussieht aufm USB stick und wie groß er sein muss...

Hier bekommst du das tool für den USB Stick:  https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10  alles andere ist beschrieben ^^

MfG DFuse

Kommentar von Recorsi ,

Ja eine neu Installation scheint wirklich besser zu sein.

Aber warum pc resetten? Ich will einfach eine ssd dazubauen dann cd oder usb rein und das als bootmedium auswählen. Dann kann ich doch windows ganz einfach auf die ssd installieren und dann später die alte partition mit windows auf der hdd formatieren, oder geht das so nicht?

Kommentar von DFuse ,

mein fehler wenn es eine nackte SSD ist dann ja wie du schon sagst einfach über CD oder USB booten aber vorher die alte HDD rausstöpseln nicht das dein PC versucht darauf irgendwas zumachen denn sicher ist sicher ^^ aber im normalfall macht er das nicht und wenn dann WIN 10 drauf ist dann die HDD wieder dazu und formatieren :) richtig 

Ich seh das ganze so wenn du ein bild hast und da ist ein fehler drauf und du kopierst das bild hast du den fehler auch bei der kopie ^^ stattdessen mach einfach ein neues Bild und alles ist korrekt :D und nun ersetz BILD durch Abbild dann ergibts doch sinn oder nicht ? :3

MfG DFuse

Kommentar von Recorsi ,

Klingt logisch ;)

Soll ich die partition auf der hdd vorher umbenennen, sonst hab ich ja 2 mal C:

Kommentar von DFuse ,

kannst du glaube wäre empfehlenswert nich das es was durcheinander haut sicher ist sicher ^^ aber normalerweise sollte windows der HDD einen anderen Buchstaben geben aber mach mal das lieber mit umbennen :) 

schönen abend noch ^^

Kommentar von funcky49 ,

Soll ich die partition auf der hdd vorher umbenennen, sonst hab ich ja 2 mal C:

Nein, nicht nötig, Windows verteilt die Laufwerksbuchstaben automatisch. Ausserdem kannst Du auf einem laufenden Windows für C:  keinen anderen Buchstaben vergeben.

Am besten hängst Du während der Neuinstallation die alte Platte kurz ab (damit Du sicher auch auf der SSD installierst) und später wieder dran. Dann kannst Du Daten ggf. rüberkopieren und ansonsten die alte Platte/Partitionen löschen etc.

Kommentar von DFuse ,

Recorsi antworte einfach mal wenn alles geklappt hat ^^ oder wenn fragen anfallen :) und ja funcky wäre ich auch der meinung aber sicher ist sicher :D

Kommentar von funcky49 ,

... aber sicher ist sicher kann ich unterschreiben - aber man kann C: ändern im laufenden Betrieb!


Kommentar von Recorsi ,

So ist eingebaut und fast alles auch wieder installiert. Manche programme auf der anderen hdd laufen noch manche nicht und bei spielen sind die speicherstände weg ;)

Die ssd ist auf jeden fall viel schneller vorallem beim booten :)

Danke für die hilfe

Kommentar von DFuse ,

Kein Problem immer wieder gerne ^^

Expertenantwort
von medmonk, Community-Experte für Computer, 23

Lade dir das aktuelle Windows 10 Datenträgerabbild mit Hilfe des Media Creation Tools kostenlos von den Microsoft Servern herunter. Wahlweise direkt bereit für die Installation auf einen USB-Stick oder als Image zum Brennen auf eine DVD. 

Damit installierst du Windows 10 neu ohne Altlasten auf deiner SSD. Bei aktiver Internetverbindung sollte Windows 10 eigentlich nach der Installation dank digitaler Berechtigung automatisch aktiviert sein. Wenn nicht, deinen PC erneut verifizieren oder deinen Windows 8.1 Product Key eingeben. Mehr musst du nicht machen.

LG medmonk 

Antwort
von illerchillerYT, 42

Es gibt extra dafür Programme.
Google mal nach "move Windows to SSD".

Wenn du aber unbedingt Neuinstallation willst: win 10 ISO auf CD, aktivieren mit 8er key.

Kommentar von Recorsi ,

Danke, es muss nicht unbedingt eine neuinstallation sein, soll nur alles problemlos verlaufen

Kommentar von funcky49 ,

aktivieren mit 8er key.

Unsinn, siehe meinen Beitrag.

Kommentar von illerchillerYT ,

haha aaaalles klar

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer & PC, 31

Soll ich eine iso mit windows 10 brennen und die installieren

Ja, aber unbedingt die aktuelle ISO herunterladen vom Media Creation Center.

und klappt dann dort auch der windows 8.1 key?

Nein, Du brauchst überhaupt keinen Key. Du kannst jetzt Win 10 beliebig oft neu installieren. Die Eingabe des Product Keys wird übersprungen, Windows wird automatisch aktiviert.

Durch das Upgrade hat der PC eine sog. Digitale Lizenz erhalten und wird über diese automatisch vom Microsoft -Aktivierungsserver erkannt.

Bei einer neuen SSD musst Du nicht zwingend neu einstallieren, Du kannst auch das ganze System klonen ohne Datenverlust. Neu installieren solltest Du dann, wenn Win 10 sowieso nicht ganz rund läuft.

Kommentar von Recorsi ,

Danke für die antwort ich hab noch 3 fragen dazu :)

Ich hab eine cd gebrannt aber das ist schon ein halbes jahr her, macht das wirklich was aus?

Ist der key an das mainboard gebunden oder wie erkennt windows das?

Ich hab die ssd noch nicht gekauft, wird aber eine neue sein. Ich will lieber eine neu Installation machen da ich die beste geschwindigkeit rausholen will.

Kommentar von funcky49 ,

Ich hab eine cd gebrannt aber das ist schon ein halbes jahr her, macht das wirklich was aus?

Ja, auf einer aktuellen ISO ist die neueste Version drauf, musst sonst das Riesen-Funktionsupdate vom August machen.

Ist der key an das mainboard gebunden oder wie erkennt windows das?

OK, dann ganz genau: beim Upgrade wurde eine ID aus der verbauten Hardware erzeugt (damit kann genau Dein PC zweifelsfrei identifiziert werden) und auf dem Microsoft Aktivierungsserver gespeichert. Diese Art der Identifizierung nennt Microsoft Digitale Lizenz - weil es kein Product Key ist.

Du hast auch keinen neuen Product Key bekommen, sondern eben diese Digitale Lizenz. Man kann zwar  einen Windows 10 - Product Key mit den entspr. Tools auslesen, das ist aber ein sog . generischer Key, mit dem Win 10 zwar installiert, aber nicht aktiviert werden kann - ein Auslesen ist daher sinnlos.

Die vorhandene Win 8 - Lizenz ist durch das Upgrade erloschen ( würde aber wieder aufleben und neu benutzt werden können, sofern Du das Win10 entfernen würdest). Du hast sozusagen die Win 8-Lizenz gegen eine Win 10-Lizenz getauscht.

Zusatz: trotz Austausch der Festplatte gegen eine SSD wird der PC erfahrungsgemäß weiter über die vorhandene Hardware-ID erkannt. Erst bei einem Mainboard-Tausch kann der Rechner nicht mehr von Microsoft identifiziert werden.

Ich hab die ssd noch nicht gekauft, wird aber eine neue sein. Ich will lieber eine neu Installation machen da ich die beste geschwindigkeit rausholen will.

Kein Problem, eigene Daten vorher sichern, alle Programme müssen neu installiert werden.

Kommentar von medmonk ,

Nein, Du brauchst überhaupt keinen Key. Du kannst jetzt Win 10 beliebig oft neu installieren. Die Eingabe des Product Keys wird übersprungen, Windows wird automatisch aktiviert.

Das ist nicht per se der Fall. Auch wenn es nicht die Regel ist, es trotz digitaler Berechtigung vorkommen kann, das man den Product Key eingeben muss. Selber erst noch vor wenigen Tagen erlebt. Was an und für sich ja kein großer Akt ist. Sofern man den Lizenz-Schlüssel gut aufbewahrt. ;)

Kommentar von Recorsi ,

"Kein Problem, eigene Daten vorher sichern, alle Programme müssen neu installiert werden."

Wie sieht mit den spielen aus? Die sind zwar auf einer anderen partition bzw hdd installiert, aber erstellen die sich nicht auch schlüssel in der registery und daten im roaming und Dokumente ordner?

Werden die dann noch laufen oder muss ich die auch neu installieren?

Kommentar von funcky49 ,

Werden die dann noch laufen oder muss ich die auch neu installieren?

Nein, auch die musst Du neu installieren. Programme, die eine Installationsroutine haben ( und sich dabei in der Registry verewigen), müssen immer neu installiert werden.

Kommentar von medmonk ,

Programme, die eine Installationsroutine haben ( und sich dabei in der Registry verewigen), müssen immer neu installiert werden.

Dem ist nicht so! Bereits installierte Software kann auch ohne eine Neuinstallation auf ein anderes System portiert werden. Man einem weniger versierten User aber nur davon abraten kann. Den mit einem einfachen »drag & drop« es nicht getan ist. Am sinnvollsten ist daher eine saubere Installation, bei der die nötigen Schlüssel automatisch in die Registry geschrieben werden. 

LG medmonk 

Kommentar von funcky49 ,

Dem ist nicht so

Du bist ja etwas merkwürdig ;-)

Du hast dem Fragesteller nun eine theoretische Möglichkeit aufgezeigt, ihm aber davon abgeraten und zum Schluss genau das geraten, was ich auch gesagt habe.

Für einen Fragesteller hier (der ja deswegen fragt, weil er wenig oder keine Kenntnisse hat) gilt daher uneingeschränkt:

... müssen immer installiert werden.

Alles Andere ist akademische IT.

Antwort
von ChuckxxNorris, 48

Also ich habe das schonmal gemacht!

Partitionen kopieren ist mit den richtigen Tools gar keine schlechte Idee, allerdings können da große Fehler in der Reggestry entstehen. Wenn du kannst würde ich neu installieren.

Zieh dir einfach mit Hilfe des Microsoft Media Creation Tools ( https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 ) Windows 10 auf eine DVD oder einen USB Stick und nutz deinen alten Key.

Bei mir war es so, dass mein Windows 7 Key nach dem kostenlosen Update auch automatisch ein Windows 10 Key war, also sollte das mit Windows 8.1 auch kein Problem sein.

MFG Chuck Norris

Kommentar von Recorsi ,

Ich hab eine windows 10 iso auf ne cd gebrannt. Das ist allerdings schon ein halbes jahr her, ist das ein problem weil die windows 10 version nicht die neuste ist?

Kommentar von ChuckxxNorris ,

Ich denke nicht, dass das ein Problem wäre. Sollte trotzdem Funktionieren. :)

Kommentar von ChuckxxNorris ,

Ich würde wenn es keine Probleme macht allerdings trotzdem die neueste Version vom Media Creation Tool nutzen.

Kommentar von medmonk ,

Bei mir war es so, dass mein Windows 7 Key nach dem kostenlosen Update auch automatisch ein Windows 10 Key war,

Ein Windows 7 Product Key bleibt ein solcher. Seit dem Threshold 2 Update werden lediglich die Product Keys früherer Distributionen zur Aktivierung von Windows 10 akzeptiert. Nicht mehr, nicht weniger. Wobei letzteres meist dank digitaler Berechtigung komplett entfällt. 

LG medmonk 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community