Frage von aa595, 58

Frage wegen Umschulung ( Wie sieht's mit der Qualität aus)?

Hallo Leute,

ich möchte demnachst eine Umschulung (Quereinstieg) zum Triebwagenführer machen und wollte euch 2 Fragen stellen.

1)Ist es eigentlich von der Qualität der Ausbildung her ein Großer Unterschied, oder erlernt man zum größten Teils auch die Sachen , die man in 3 Jahren lernt?

2) Habt ihr mal schon mal so eine Umschulung (oder andere Berufsart) gemacht, und ist man dann von Gefühl her auch ,,Safe,, ?

Danke schon mal für eure nützlichen und Hilfreichen Antworten.

Antwort
von DBLokfuehrer, 45

Moin,

zu 1.) kann ich sagen, dass sich die Funktionsausbildung zum Triebfahrzeugführer stark von der dreijährigen Ausbildung unterscheidet. Da die Funktionsausbildung viel kürzer ist, ist der Stoff entsprechend eng auf die kurze Zeit komprimiert, so dass über die Hälfte der Prüflinge durchfallen - zum Vergleich: bei der dreijährigen Ausbildung sind es meistens ca. fünf Prozent.
Zu 2.) kann ich leider nichts sagen.

Gruß,
DBLokfuehrer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community