Frage von berati1, 104

Frage wegen Heiraten - wie muss ich vorgehen?

Hallo, ich habe ein paar Fragen,

Ich bin ein Kosovo, Albaner, und ich habe vor mit meine Freundin die in Deutschland lebt und eine Deutsche Staatsangehörigkeit besitzt zu heiraten, Sie ist 21 und ich bin 19, Sie macht eine Ausbildung und ist in den 2 Lehrjahr,

Ich habe Sie dieses Sommer in Deutschland kennengelernt. Also ich war dieses Sommer mit einen Sommerferien Beschäftigung Visum nur für 90 Tage erlaubt in Deutschland zu bleiben.Dort wo ich gearbeitet hab , habe ich Sie auch kennengelernt, weil Sie hat nur über Sommer als nebenjob dort gearbeitet. Ich hatte einen Multi Visum. Also als ein Student, und diesbezüglich wollte ich nachfragen was für schritte wir vornehmen müssen damit ich einen Visum kriege und Heirate, und das ich einen Deutschen Staatsangehörigkeit kriege.

Der Vater von Sie hat eine eigene Firma, Ihre Eltern lassen sich Scheiden.

Macht das ein Problem. Wenn ja was, wie. Wenn nicht wie muss ich vorgehen.

Ist es leichter hier in Kosovo mit Sie zu heiraten, oder soll ich in Deutschland mit sie Heiraten. Wie geht es jetzt weiter.

PS. Ich bitte um seriöse Kommentare nicht sowas wie '' Ihr seit Jung'' , '' oder das wird nicht klappen''

Danke im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen, BR.

Antwort
von himako333, 88

Was (Papiere) ihr zur Heirat benötigt erfährt Deine Freundin auf dem Standesamt.

 Aber bedenkt eine Eheschließung beinhaltet kein automatisches Aufenthaltsrecht. Ihr müßt nachweisen über genügend Wohnraum zu verfügen um ohne staatliche Zuschüsse leben zu können.. 

Mit einer Heirat erhälst Du nicht die Staatsbürgerschaft, Du mußt dazu andere Bedingungen erfüllen. Aber solltest Du die Erlaubnis des Ehegattenzuzugs erhalten, hast Du sofort eine Arbeitserlaubnis.

Antwort
von fortuneteller, 92

"Sie lebt in Deutschland" - Heißt das, dass sie Deutsche ist? Dann wären es recht geringe Probleme. Wenn sie auch Ausländerin ist, wird es schwieriger - das kannst du aber nur "vor Ort" in deinem Ausländeramt erfahren. Viel Glück auf jeden Fall!

Kommentar von berati1 ,

Nein die ist in Deutschland geboren und hat auch eine Deutsche Staatsangehörigkeit.

Kommentar von fortuneteller ,

dann sollte es kein Problem sein, denke ich....

Antwort
von Kleckerfrau, 79

http://www.pristina.diplo.de/ehe

Lies mal in diesem Link.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community