Frage von TheWalke, 45

Lohnt es sich so einen Umstieg zu machen?

Also ich habe derzeit ein Core I5 2500k 3,30ghz habe ihn auch noch nie übertaktet und eine GTX 670 die 2Gb VRAM hat so meine Frage. Ich hatte mir überlegt ein i5 4590 holen jedoch in manchen Threads die Leute gesagt hätten das der I5 2500k immernoch besser wäre selbst ohne ihn zu übertakten. Und meine GTX 670 würde ich vielleicht mit einer GTX 960 austauschen lohnt es sich oder nicht so einen umstieg zu machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kaen011, 17

Nein der 2500k ist nicht besser als ein 4590, allerdings würde ich den CPU nicht aufrüsten. Die letzten Jahre hat es keinen großen Sprung gemacht zum neuen i5-6600k fehlen dir villeicht 15%, bei 5 Jahren entwicklungszeit ist das extrem wenig.

Ja ich würde auch die Grafikkarte aufrüsten entweder auf eine GTX 960 oder auf eine r9 380. Allerdings gäbe es auch noch die R9 380x, die liegt Leistungsmäßig zwischen der GTX 960 und der GTX 970.

Antwort
von rosek, 29

der i5 reicht locker noch 1-2 Jahre , wenn du ihn übertaktest.

Wenn du eien neue GPU suchst, würde ich zur R9 380x greifen. Die kostet 230€ und ist 30% schneller als eine 960

Kommentar von rosek ,

und die r9 380x ist 34% schneller als deine 670

Kommentar von rosek ,

wenn du die CPU tauschen würdest, bräuchtest du auch gleich ein neues board ... und dann wird dich das rund 250 € kosten ... also lohnt es sich ncoh gar nicht


der 2500k ist ein ausreichend guter prozessor mit dem du alle aktuellen spiele ohne probleme zocken kannst, wenn du ihn etwas übertaktest.


http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i5-2500K-vs-Intel-Core-i5-4690/6...


hier siehst du , dass der 2500k noch locker mithalten kann

Antwort
von Ifosil, 21

Mhh, das mit der CPU stimmt nicht. Der i5 4590 ist deutlich stärker. Ein wechsel von der GTX 670 zu einer 960 (2 GB) würde sich nur bedingt lohnen. Der Zuwachs an Leistung wär überschaubar. Eine R9 390 oder GTX 970 wären etwas, wo du auch was vom Leistungssprung merkst.

Antwort
von Masterman431, 20

Den i5 kannst du dir sparen.

Nimm das gesparte Geld und investiere es in eine neue Grafikkarte.

Das wäre dann vermutlich eine GTX 970 oder eine r9 390x.

Falls du dir eine 970 holst, solltest du die MSI 4g Gaming Variante nehmen. Die hat die beste Preis/Leistung. Mit ein paar Klicks hat die die Leistung einer gtx 980 referenzdesign und ist dazu eine der leisesten (und ist auch semi passiv gekühlt).

Kommentar von TheWalke ,

Auf einer Gtx 970 zu wechseln hab ich auch schon überlegt einige haben aber behauptet das die GTX 970 für das Spulenfieben bekannt wäre deswegen dann eher doch eine GTX 980 oder eben die 980ti. Das Budget wäre da

Kommentar von Masterman431 ,

Spulenfiepen kommt ganz auf das Modell an. Hat nämlich nichts mit dem Grafikchip zu tun.

Wenn du bei Auflösungen über fullHD spielst (also WQHD oder UHD/4k) dann solltest du zur r9 390x greifen, anstatt zur gtx 970.

Kauf dir bloß keine gtx 980! die kostet durchschnittlich 130€ mehr, aber hat nur so 3-6% mehr Leistung.

980ti geht da schon wieder voll klar...

Kommentar von TheWalke ,

Ok danke mit 4K oder so spiele ich nicht werde ich auch nicht werde mir vielleicht die GTX 970 holen danke für die Antwort :D

Kommentar von rosek ,

ich hab auch eine gtx 970 (via ebay kleinanzeigen für 250 € gekauft) und habe mit meiner gainward kein spulenfiepen bis jetzt bemerkt

Kommentar von Masterman431 ,

Hab die gtx 970 msi 4G Gaming, hab sie hoch getacktet, hat jetzt die Leistung von ner Referenz 980. Ich hab auch kein spulenfiepen gehört, auch wenn alle Lüfter aus sind.

Ich spiel in 4K in Kombi mit G-Sync, damit bei niedrigeren FPS noch ordentlich aussieht. Geht eig. voll klar^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten