Frage von Mickyfin, 271

Frage wegen Fahrerflucht,Hab nur Post von Versicherung bekommen nichts von der polizei!?

Hallo zusammen,

Ich ab am 13.12.2015 ein Unfall gehabt und möchte eure Meinung dazu gerne hören.

Ich hab am 13.12.2015 ein Arbeitsunfall gehabt am linken Daumen wo ich mich böse geschnitten hab. Bin ins Krankenhaus gefahren und in die einfahrt rein beim zurück setzen hab ich leider das Auto wo dort geparkt hat nicht bemerkt und eine Delle in die Linke fahrertür rein gefahren. Hab ein Zettel mit meiner Telefonnummer ran gehängt das er sich bitte melden soll und bin ins Parkhaus in die Ampulanz gefahren. Der Besitzer des Autos hat sich nicht bei mir gemeldet. Hab aber am 28.12.2015 ein Brief von meiner Versicherung bekommen wegen dem Unfall und das ich Stellung dazu nehmen soll.

Bekomm ich jetzt noch eine Anzeige von der Polizei wegen Fahrerflucht? Ist mein Führerschein weg oder wie läuft so was ab?

wäre nett über Erfahrungen oder die wissen wie da vorgegangen wird Danke an euch

Antwort
von Interesierter, 204

Ob der Geschädigte bei der Polizei war, wissen wir nicht. Da du aber bisher keine Post von der Polizei erhalten hast, gehe ich mal davon aus, dass der Geschädigte keine Anzeige erstattet hat. 

Vielmehr ist davon auszugehen, dass der Geschädigte über den Zentralruf der KFZ-Versicherer deine Versicherung ausfindig gemacht hat und dort seine Ansprüche gestellt hat.

Nun solltest du wahrheitsgemäße Angaben zum Unfallgeschehen machen. Ob von der Polizei noch Post kommt, bleibt abzuwarten. Wenn du die Schuld am Unfall eingestehst, glaube ich nicht, dass von dieser Seite noch etwas kommt. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen. 

Antwort
von Rockuser, 162

Scheinbar hat er dich nicht angezeigt. Ist ja auch nicht seine Pflicht. Aber nächstes mal würde Ich dringen dazu raten, die Polizei zu holen, dann bist Du auf der sicheren Seite. Wenn du allerdings wirklich nur die Telefonnummer hinterlassen hast, wird er bei der Polizei gewesen sein.

Antwort
von migebuff, 155

Es ist davon auszugehen, dass er bei der Polizei war, denn
du hast nur deine Telefonnummer hinterlassen. Anhand der Nummer kann er deine Versicherung nicht ermitteln.

Kommentar von machhehniker ,

Anhand der Telefonnummer kann dies auch die Polizei nicht.

Kommentar von migebuff ,

Die Polizei kann anhand der Handynummer die Personalien ermitteln und mit diesen abrufen, welche Fahrzeuge auf diese Person zugelassen sind. Das Ganze geht auch umgekehrt - da hat die Polizei dann plötzlich mal eine Handynummer, die kein Mensch kennt, obwohls nichtmal um den Unfallverursacher geht und keine Straftat vorliegt.

Antwort
von peterobm, 139

Beantworte die Fragen der Vers. wahrheitsgemäss. Der Geschädigte hat wohl keine Anzeige gestellt, du hattest ja die Adresse hinterlassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten