Frage wegen Amazon Gutscheinkarte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein keine Sorge, wenn du bestellst wird der Artikel und ggf Versand direkt abgerechnet. Aber nicht wundern falls trotzdem mal eine Rechnung drin liegt oder du eine per E-Mail bekommst. Die ist dann nur als Kopie für deine Unterlagen bestimmt und erfordert keine Handlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

du löst die Gutscheinkarte bei Amazon direkt ein, erhältst also ein Guthaben.
Der Preis deines gekauften Artikels wird dann hiervon abgezogen - du solltest also auf keinen Fall etwas bei Lieferung zahlen müssen.

Eine Rechnung erhältst du trotzdem - musst du sogar - denn der Verkäufer muss dir seine "erbrachte Leistung" bescheinigen.

LG phtevendoge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Amazon ist grundsätzlich ab 18J!

2. Wenn bei einer Bestellung die Bezahlung über Gutschein-Guthaben eingestellt wurde und wenn Amazon das so akzeptiert hat, dann kommt selbstverständlich KEINE weitere Rechnung.
Restliches Gutschein-Guthaben, also das was nach Abzug von Preis+Versandkosten übrig bleibt, das verbleibt dann als Guthaben auf dem Amazon-Konto.

Im Amazon-Konto muss aber normalerweise trotzdem Bankkonto oder Kreditkarte eingegeben werden, auch wenn die aktuelle Bestellung mit Guthaben bezahlt werden soll.
Das ist zur Identifizierung der Kunden und um Minderjährige abzuschrecken ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frageinnot
24.08.2016, 14:14

Und was ist wenn meine Eltern es erlauben, dass ich etwas auf Amazon kaufe? Ich muss nämlich dringend etwas für die Schule bestellen und wollte es halt mit einer Gutscheinkarte kaufen..

0
Kommentar von pascal3232
24.08.2016, 15:18

lol. mann muss keine Kredit karte ect angeben. ich hab bis jetzt nur mit Gutscheinen gezahlt und nichts anderes angegeben. hab mir auch schon sachen ab 18 gekauft obwohl ich noch 17 bin.

0

Ja und die restlichen 5 euro hadte dann auch noch aufm konto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung