Frage übers Studium, was passiert wenn man die Prüfungen auf einem Schlag nicht besteht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die meisten Fächer gibt es nur zum Winter- oder Sommersemester, das war jedenfalls an meiner Uni so. Wenn du eine Prüfung aus dem ersten Semester nicht bestanden hast, konntest du dir die Vorlesung dazu im zweiten Semester also nicht nochmal anhören. Die Prüfung konnte man allerdings jedes Semester schreiben.

Konsequenzen haben nicht bestandene Prüfungen eigentlich nur, wenn du sie als Voraussetzung für ein anderes Modul brauchst oder du sie im letzten Versuch immer noch nicht bestanden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Hochschule hast du die Möglichkeit, die Prüfung einmal oder zweimal zu wiederholen. Eine Vorlesung des ersten Semesters im zweiten Semester nochmal zu hören scheitert meist am Stundenplan. Bei einem vielfältigen Versagen solltest du prüfen, wo die Lücken liegen und wie weit du vom Ziel weg bist. Wenn du im ersten Anlauf in allen Fächern chancenlos warst, dann solltest du dir dringend und sofort überlegen, ob du eine Option siehst, im 2. Anlauf alle Prüfungen zu bestehen. Ansonsten vergeude keine Zeit, gib das Fach auf und such dir was, was dir besser liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer schon gleich am Anfang mehr als 1 Prüfung verhaut, baut nach meiner Beobachtung einen Berg an Stoff vor sich auf, der einem spätestens im 3. oder 4. Semester so auf die Füße fällt, dass man ihn nicht mehr bewältigen kann und am Studium scheitert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast für jede Klausur 3 Möglichkeiten sie zu bestehen. Solltest du alle 3 Möglichkeiten versauen wirst du aus diesem Studiengang exmatrikuliert und gesperrt. Die Teilnahme an den Prüfungen ist allerdings unabhängig davon in welchem Semester du dich befindest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackoutTime
02.12.2015, 11:31

Das mit der Anzahl der Wiederholungen ist aber unterschiedlich. Wir hatten zum Beispiel nur zwei Versuche und der dritte wurde nur nach einem Härtefallantrag genehmigt - oder auch nicht!

An anderen Unis hat man mehr als 3 Versuche. 

1
Kommentar von BWorld50
02.12.2015, 11:47

Danke,

also sollte ich jetzt die Prüfungen im erstem Semester nicht bestehen, sollte ich dann wieder das 1. Semester wiederholen oder wie sollte ich vorangehen?

mfg

0

Es ist in der Regel semesterunabhängig, welche Vorlesungen du besuchst bzw. welche Prüfungen du prüfst. Du musst nur eben alle notwendigen Prüfungen bestanden haben, um zur Abschlussarbeit zugelassen zu werden.

An meiner alten Uni war es zudem so, dass man ein Fach, welches man einmal geprüft hat, auch früher oder später bestehen muss. Also erstmal testen und bei Nichtgefallen etwas anderes prüfen lassen geht somit nicht.

Alles Andere zum dem Thema hat Royce bereits gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung