Frage von BWorld50, 46

Frage übers Studium, kann man sitzenbleiben?

Guten Tag,

ich habe eine Frage zum Studieren. Kann man im Studium sitzenbleiben? Oder muss man einfach die Fächer nachholen in denen man durchgefallen ist? Wenn man z.B im 1. Semester in 2 Fächer durchfällt, muss man dann komplett auch alle anderen Fächer wiederholen oder muss man nur die 2 Fächer wiederholen und kann dann im 2. Semester-Klasse weitermitmachen?

MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von karinili, 46

Das Studium ist zumeist modular aufgebaut. Das heißt, du musst nur die Fächer wiederholen, in denen du durchgefallen bist und ganz normal mit dem zweiten Semester weitermachen kannst.

Es kann aber sein, dass du gewisse Fächer als Voraussetzung für andere brauchst und dadurch teilweise blockiert bist, wenn du ein Fach nicht schaffst. Vor allem die Steop (Studieneingangs- und Orientierungsphase) wird als Voraussetzung für meist alle Fächer im 3. Semester gesetzt.

Es gibt aber auch Privatunis, die schulähnlich aufgebaut sind und bei denen man gleich das ganze Jahr wiederholen muss.

Antwort
von hertajess, 23

Studium unterscheidet sich von Lehre durch die eingeforderte Selbständigkeit. Je nach Studienfach und Semester sind die Anforderungen unterschiedlich. Es macht VOR Studienbeginn und auch VOR Uniauswahl durchaus sehr viel Sinn sich mal gemeinsam mit den Eltern dort umzusehen. Viele Unis bieten dazu extra Veranstaltungen an. Mit den Eltern gemeinsam damit sie auch mitbekommen wie sehr sich Studium verändert hat, welche Anforderungen gestellt werden und so fort. Gerade Eltern die selbst nicht studiert haben erfahren so dass es sich um schwere selbständige Arbeit handelt die eingefordert wird. Aber auch Eltern die vor zwei oder drei Jahrzehnten studierten können sich über manche Veränderung wundern. 

Du gehst also nicht zur Schule. Du stellst Dir Deinen eigenen Stundenplan zusammen. Ob Du anwesend bist oder nicht ist in Deiner Verantwortung. Vielleicht fliegst Du bald von der Uni wenn Du mehrmals fehlst, vielleicht auch nicht .

Bitte nutze das Archiv des Deutschlandfunk zum Thema und gewöhne Dir an entsprechende Sendungen zu verfolgen. So bekommst Du einen Überblick und bleibst auf dem neuesten Stand der Dinge. Ansonsten nutze uni.de wo auch ein Forum ist. 

Antwort
von Ninombre, 31

Es gibt keinen direkten Klassenverband wie in der Schule. Eine nicht bestandene Prüfung führt nicht dazu, dass man das gesamte Semester wiederholen muss. Nach einer gewissen Anzahl von Versuchen, ist aber das Studium zu Ende (meist 3 Anläufe)

Antwort
von Apfelkind1986, 39

Meist hast du in jedem Modul 3 Versuche.

Fällst du durch alle drei durch, fliegst du aus dem Studium und darfst die Fachrichtung nicht mehr studieren.

Antwort
von schreiberhans, 39

wenn du bestimmte Prüfungen nicht schaffst dann kannst du nicht weitermachen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community