Frage von crepyboy, 119

Frage über verückten Traum?

Ich M/16 habe eine Frage: Also ihr kennt doch, dass man manchmal richtig viel Unsinn träumt, und dazu habe ich eine Frage über meinen Traum. Bitte kommplett durchlesen! Also, ich war in der Schule in der Pause bei einem Bäcker. Dort verkaufte eine Frau die Sachen, also z.B Muffins . Dann habe ich mit der Frau ca.10 Minuten geredet. Dann kam ein Mann und löste die Frau ab. So, ich war dann fertig mit den Einkauf und wollte in die Pause gehen, aber dann fiel ihm sein Geld herunter und ich half ihm das Geld aufzuheben. Als ich unter dem Tisch alles eingesammelt hatte und wieder rauskroch war der Mann nackt und holte sich einen runter und ich irgendwie schlug seine Hand von seinem Ding weg und fing an ihn einen zu ... Danach gingen wir in die Toilette wo er mit mir fi wollte, aber in dem Moment bin ich aufgewacht.
Meine Frage ist, ob das ein Hinweis sein soll, dass ich schwul bin oder echt nur Scheiße träume. Bitte nur ernste Antworten :)

Antwort
von don2016, 22

lieber crepyboy...es ist so, jeder Mensch träumt manchmal S..eiße, manchmal zu viel davon, dann spricht man auch darüber : Träume sind Schäume;  von Traumdeutern halte ich auch nix, hört sich so an, wie Wahrsagerei...nee; ich halte es lieber mit den Tatsachen und damit sind wir bei dir : was hast du denn sonst so Gefühle, wenn du an Jungs denkst ?...stellst du dir vor, mit ihnen Liebe machen zu können ?..., das gleiche bei Mädchen..., was kannst du dir eher vorstellen ? was macht dich an ?

...also, da du ja sicher noch in der Pubertät bist, probier es aus, mit Weiblein und Männlein und du weißt viel mehr, wohin du gehörst; vlt. hattest du vor deinem Traum so schwule Gedanken und hast dann sowas geträumt ?...also der Traum allein besagt nix von Schwulsein, nur wenns mehr wird; ich wünsche dir viel Erfolg beim Finden und dann viel Spaß in der Liebe, genieße sie...liebe Grüße zum Sonntag aus Köln

Antwort
von nowka20, 5

Da hilft nur Erkenntnis

---Wer Erkenntnisse auf diesem Gebiete hat, der weiß, daß typische unterbewußte Seelenvorgänge bei den verschiedensten Menschen sich in die verschiedensten Lebensreminiszenzen einkleiden und daß es nicht auf den Inhalt des Traumes ankommt.

---Man kommt nur darauf, was da eigentlich zugrunde liegt, wenn man sich darin schult, von dem Inhalt des Traumes ganz abzusehen, wenn man sich darin schult, ich möchte sagen, die innere Dramatik des Traumes ins Auge zu fassen: ob der Traum davon ausgeht, in einer gewissen Traumvorstellung zuerst eine Grundlage zu legen, dann eine Spannung zu schaffen und einen Ablauf, oder ob eine andere Folge da ist, ob zuerst eine Spannung und dann eine Auflösung da ist.

---Es bedarf einer großen Vorbereitung, den Ablauf des Traumes in seiner Dramatik, ganz abgesehen von dem Inhalt der Bilder, ins Auge zu fassen. Wer Träume verstehen will, muß in der Lage sein, etwas auszuführen gegenüber dem Traume, das gleich käme dem, wenn man ein Drama vor sich hat und sich für die Bilder nur insoferne interessiert, als man dahinter den Dichter ins Auge faßt, in dem, was er auf- und abwogend erlebt.

---Erst wenn man aufhört, den Traum durch eine abstrakte symbolische Ausdeutung der Bilderwelt ergreifen zu wollen, erst wenn man in die Lage kommt, sich einzuleben in die innere Dramatik des Traumes, in den inneren Zusammenhang, abgesehen von der Symbolik, von dem Inhalte der Bilder, erst dann merkt man, in welchem Verhältnisse die Seele zu dem steht, was geistige Umwelt ist. Denn diese kann nicht durch die Traumbilder gesehen werden, in die derjenige, der kein imaginatives Schauen hat, durch die abnormen Verhältnisse des Schlafes das Wirkliche kleidet, sondern nur durch das imaginative Bewußtsein.

---Was sich abspielt jenseits der Traumbilder als Traumdramatik, das ist nur durch das imaginative Bewußtsein zu erkennen.
(Steiner: GA 73 Seite 187f)

Antwort
von jackjack1995, 44

Kannst es selber recherchieren unter diesem Link: http://www.traumdeuter.ch/

Musst halt nur alle einzelnen Trauminhalte wie Schule, Bäcker, Muffins und so weiter nach ihrer Bedeutung recherchieren.

Wer schließlich die einzelnen Bedeutungen der Trauminhalte kennt, weiß, was der Traum zu bedeuten hat.

Für den Fall, das du keine Lust hast, es zu recherchieren, kann ich es für dich recherchieren, wenn dich interessiert, was dein Traum zu bedeuten hat. XD

Antwort
von Township, 36

Hey ich ich bin 17 und Schwul. Also erstmal hat das nichts zu bedeuten, komische träume haben wir alle. Ich hab auch vom sex mit Mädchen geträumt und bin ja trotzdem schwul. Du erkennst ob du Schwul bist nur daran was dir dein Herz sagt d.h. wie sind denn deine Gefühle wenn du z.B. einen jungen in der umkleide begutachtest. Wenn du gar nichts empfindest bist du sehr wahrscheinlich nicht Schwul  (muss auch nicht sein). Und jetzt versuch das selbe bei Mädchen, weis nicht vllt im freibad oder so und dann achte darauf. Behalte dabei im Hinterkopf das auch beides möglich ist, und mach dich nicht verückt deswegen vllt wars ja nur ein komischer traum :). 

Falls du doch was empfindest gibt es bestimmt viele fragen, du kannst mich gerne anschreiben wenn es noch dazu was gibt. Also man hört sich, hoffe ich konnte helfen. :-)

Antwort
von Yannie3, 51

Ich glaube nicht, dass das ein Anzeichen von Homosexualität ist. Also kann es natürlich sein, muss aber nicht. Auch hetero sexuelle Männer haben zb Phantasien mit anderen Männern und eigentlich gegt es ja auch um ein bisschen mehr als Sex, beim schwul sein ;)

Kommentar von Township ,

Oh ja auf jeden Fall. :) wenn nicht sogar überwiegend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten