Frage von Deniz2502, 367

Frage über die Rocker Clubs?

Wie kann man so einem Club beitreten? Muss man irgendwelche Prüfungen/Mutproben bestehen oder was muss man machen? Muss man seine Loyalität und Gutherzigkeit beweisen?

Die Rocker Clubs von sich behaupten ja, dass sie nichts mit Drogen und Waffen Verkäufe zu tun haben. Nur, weiß ich nicht wem ich glauben soll. Den Medien oder die Leute die dort sind. Die Rocker Clubs behaupten, dass sie eine Brüderschaft haben. Jeder respektiert jeden. "Einer für alle, alle für einen"

Jeder wäre willkommen.

Das hört sich alles so harmlos und schön an. Aber wie ist das denn wirklich?

Ich würde auch gerne mal Freunde haben, auf denen man sich wirklich verlassen kann. Ich will aber auf jegliche Risiken informiert sein.

Danke. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tangleteezer, 316

Du musst Motorrad fahren (Marke abhängig von dem Club),wenn du in den Club willst solltest du schon mal Kontakt mit dem Club gehabt haben hast du es einfacher ist dem nicht so kannst du auf der Internetseite des Clubs nach Kontaktadressen suchen und vielleicht mal eine Mail schreiben

Hast du es bis dahin geschafft bist du hangaround und musst putzen,einkaufen für den Club usw. Dann wirst du Prospect da machst du immer noch dass selbe wie davor nur musst du andere charter/chapter besuchen um den ganzen Club besser kennenzulernen (die Prospect-zeit dauert 12 Monate und dann hängt es davon ab ob du schon bereit bist richtiges Mitglied zu sein) dann schaffst du es vielleicht zum Member (vollwertiges Mitglied) nicht jeder schafft es Member zu werden

Ich hoffe es hat dir etwas geholfen :)

Kommentar von tangleteezer ,

Dazu muss ich noch sagen nicht alle Clubs haben Kriminelle Absichten...man sollte auch nicht alles glauben was die Medien da erzählen

Kommentar von Deniz2502 ,

Alles klar. Danke für deine Antwort. :)

Antwort
von OnkelSchorsch, 246

Nun, um mal von einem der großen MCs zu reden, den Bandidos, so sehen die sich in der Tat erst mal als Motorradclub an. Bist du Biker? Fährst du womöglich Harley? Das wären schon mal recht wesentliche Voraussetzungen.

Die jeweiligen Ortsgruppen haben Öffentlichkeitsabende, da können dann auch Nichtmitglieder zu den Clubtreffen kommen. Dort stellt man sich dann vor und beschnuppert sich gegenseitig. Alles weitere ergibt sich dann.


Kommentar von Deniz2502 ,

Was heißt "Alles weitere"? Ich würde es gerne genau wissen.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Das kannst du dann dort die Leute fragen. Es wird dir auch niemand den Kopf abreißen, wenn du da einfach mal sowas fragst wie "äh, stimmt das, dass ihr hier viele Vorbestrafte dabei habt?"

Man wird dir klare und ehrliche Antworten geben.

Kommentar von Deniz2502 ,

Aber danke für deine Antwort.

Antwort
von Gaskutscher, 256

Laut Medien: »Eintrittsgebühr« bezahlen, jeden Sch..ß machen müssen, ggf. auch illegale Aktivitäten durchführen.

Weitab von Motorrad-Romantik und Bruderschaft für's Leben.

Einer der zahlreichen Beiträge mit einem Blick auf die Aufnahmerituale:

http://www.stern.de/auto/service/rockerkarriere-der-lange-weg-zum-rocker-3228722...

Antwort
von exxonvaldez, 288

Üblicherweise fängt man als Hangaround an und wird dann irgendwann Prospect und dann Member.

Es gibt ein Buch von einem Aussteiger bei den Hells Angels. Vielleicht wäre das ja was für dich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community