Frage von tiefensicht, 18

Frage: Möchte meine RAW-Daten (mit Pentax) gerne mit einer preisgünstigen Photoshop-Version öffnen. Kann man im Internet kostenlosen Downloads trauen?

Antwort
von mirolPirol, 5

Wenn dir jemand ein teures Programm gratis anbietet, solltest du hellhörig werden - es KANN ja nicht legal sein! Auch wenn du kein Geld bezahlst, wird es meist sehr teuer für dich: Du wirst über Schadware ausgespäht und dein Konto geplündert oder dein Rechner wird beschädigt oder als Datenschleuder in einem Botnetz missbraucht. In irgendeiner Form wirst du teuer bezahlen.

Antwort
von authumbla, 8

Mna muss unterscheiden zwischen kostenlosem Programm und kostenlosen Downloads.

Der Download ist meistens kostenlos.Aber das Programm dann nur eingeschränkt nutzbar.

Wenn Du es direkt von Adobe z.B. runterlädst, ist es sicher. Aber es funktioniert nur beschränkte Zeit ( 1 Monat glaube ich).

Du kannst aber auch einen kostenlosen RAW Konverter wie Rawtherapee oder so verwenden.

Antwort
von LuckyStrikeSlv, 6

ADOBE Photoshop gibt es nicht gratis (legal).

Du kannst auf ADOBE Photoshop Elements zurückgreifen. Dürfte wohl um 50 Euro rum kosten.

Ansonsten gibt es noch GIMP (googeln...), das ist Freeware und hat einen ähnlichen Leistungsumfang wie Photoshop.

Kommentar von LuckyStrikeSlv ,

Achja, alte PS-Versionen, ich glaube CS1 und 2, sind zwischenzeitlich bei chip.de o.ä. als Freeware zu bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten