Frage von Janeox, 28

FrAge bzgl Pilleneinnahme ?

Habe am Donnerstag ungeschützten Verkehr gehabt, am Freitag wie gewohnt um 20 Uhr die Pille genommen, aber hatte kurz nach 12 Uhr einmaligen Durchfall.. Aus Sicherheit hab ich gegen 4 Uhr morgens eine Pille zusätzlich genommen. Bin ich gesichert? Und nehm ich am Ende einfach eine Pille aus dem neuen blister? Lg

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 24

Du hast dich richtig verhalten und davor natürlich jenen ungeschützten Verkehr gehabt, die Pille ist ein äußerst sicheres Verhütungsmittel. Du gehst einen Tag früher in die Pause, die du nicht verlängern darfst.

Kommentar von schokocrossie91 ,

*damit keinen ungeschützten

Antwort
von Fortuna1234, 28

ja, du bist geschützt. Wenn du mit "12 Uhr" 0 Uhr in der Nacht meinst, war das gut so.

Du kannst nach 20 Pillen schon in die Pause gehen. Das heißt aber, dass du die Pause auch einen Tag früher beginnst als sonst und damit auch die nächste Pilleneinnahme einen Tag früher als sonst beginnst. Es dürfen niemals mehr als 7 pillenfreie Tage sein.

Kommentar von Janeox ,

Hast du schon Erfahrungen bezüglich dieser Verschiebungen? (Nebenwirkungen ect.)? Ist der 100% Schutz eigentlich momentan gegeben und nach der pillenpause dann auch wenn ich es verschiebe?

Kommentar von Fortuna1234 ,

Ja hab ich. Das macht gar nichts. Die Pause ist ja total unnötig und nur eingeführt worden damit die Frauen in den 70er die Pille überhaupt nehmen und denken sie haben eine "Periode". Ich nehme zB 6 Monate die Pille durch und mache dann erst eine 7tägige Pause.

Ja, du hast die Pille nachgenommen (was richtig war) und du kannst bereits nach 14 Pillen in die geschützte Pause. Das geht also auch nach 20 Tagen statt nach 21 Tagen, Wichtig ist nur, dass du jetzt eben auch nur 7 Tage Pause machst und nicht am gleichen Tag wie sonst die erste Pille aus dem neuen Blister nimmt, denn dann würdest du 8 Tage Pause machen.

Wenn du nur die 7 Tage Pause machst, dann warst du geschützt, bist es und bleibst es auch.

Kommentar von Janeox ,

Theoretisch könnte ich jedoch auch eine Pille aus dem neuen blister nehmen um die gewohnte pillenpause einzuhalten oder? 

Dann hab ich noch eine kleine Frage: in der gebrauchsanweisung steht innerhalb 3-4 Stunden darf man keinen Durchfall haben.. Ist man dann nicht eigentlich ab der 4. Stunde sicher? 

Kommentar von Fortuna1234 ,

Ja, theoretisch kannst du das. Dann hast duaber eben beim nächsten Zyklus wieder nur 20 Pillen.. Du kannst auch die 20 Pillen wegwerfen und dann wieder einen mit 21 Tagen nehmen, ist aber Geldverschwendung und unnötig.

Ja, die Hersteller gewährleisten das durch die Packungsbeilage. Darauf kann man sich verlassen. Eigentlich wird "Durchfall" auch mit mind. 3maligen dünnen oer flüssigen Stuhlgang definiert. Es wäre also gar nicht unbedingt notwendig gewesen, aber um auf Nummer sicher zu gehen war es gut, dass du eine nachgenommen hast.

Kommentar von Janeox ,

Vielen lieben Dank für die informativen und schnellen Antworten! 

Also fahre ich jetzt wie gewöhnlich um 20 Uhr fort ne ? :-) 

Kommentar von Fortuna1234 ,

Ja genau.

Antwort
von Adria16, 22

4 Stunden hätten (meiner Meinung nach) gereicht um die Pille in deinen Körper aufzunehmen. Ist natürlich nicht sicher. Und von einer Pille "nach nehmen" habe ich noch nichts gehört. Jedenfalls habe ich das noch nie gemacht und ob das funktioniert weiß ich auch nicht.

Frag lieber mal deinen Arzt.

Kommentar von Fortuna1234 ,

"Pille nach nehmen" steht in der Packungsbeilage als Lösung möglicher Einnahmefehler

Kommentar von schokocrossie91 ,

Einfach mal die Packungsbeilage lesen, da steht alles drin.

Antwort
von Janeox, 24

Zusätzliche Information: bin in der 1.woche - habe letzten Samstag angefangen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten