Frage von Chap24, 86

Fällt das Urlaubsgeld dieses Jahr für mich aus?

Hey Leute,

Ich habe eine Frage bezüglich der Sonderzahlungen.

Ich bin am 01. Juli in das Unternehmen eingetreten - Ende Juni wurde jedoch schon das Urlaubsgeld ausbezahlt.

Da Weihnachtsgeld Ende November ausbezahlt wird nehme ich an ich werde 5/12el erhalten, oder?

Wie sieht es jedoch mit Urlaubsgeld aus? Fällt das für mich völlig aus für dieses Jahr? Oder wird dies aufs Weihnachtsgeld draufgerechnet? Für wieviele Monate?

Wäre super wenn mir hier jemand Bescheid geben könnte. :-)

Danke und LG!

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 86

Was steht im Arbeitsvertrag zu Sonderzahlungen? Gilt ein Tarifvertrag? Gibt es eine Betriebsvereinbarung?

Für die Vergütung von Sonderzahlungen gibt es doch bestimmt eine Vereinbarung. Wie die bei Dir lautet, solltest Du selbst in Erfahrung bringen.

In unserem Betrieb hat man Anspruch auf anteiliges Urlaubsgeld wenn man 6 Monate in der Firma ist. Nach 6 Monaten wird das anteilige Urlaubsgeld ausbezahlt.

Gibt es eine Tarifbindung, sind die Bestimmungen dort festgelegt. Hier darf der AG durchaus großzügiger sein. Er darf aber die Bestimmungen aus dem Tarifvertrag nicht unterschreiten

Dann gibt es noch die Möglichkeit dass einzelvertraglich nichts vereinbart ist und auch kein Tarifvertrag Anwendung findet. Hier können Sonderzahlungen von AG und Betriebsrat auch in einer Betriebsvereinbarung geregelt sein.

Antwort
von Allexandra0809, 83

Urlaubsgeld kannst Du vergessen. Weihnachtsgeld wirst Du wahrscheinlich anteilig erhalten. Steht dazu nichts in Deinem Arbeitsvertrag?

Antwort
von catguy, 67

Diese Frage sollte entweder in Deinem Arbeitsvertrag oder eher in einer Betriebsvereinbarung beantwortet sein. Es hängt viel davon ab, wie das Unternehmen diese Sonderzahlungen behandelt, ob es z.B. Sperren für die Probezeit vorsieht oder Auszahlungen erst ab einem vollen Jahr der Betriebszugehörigkeit vornimmt.

Diese Regelungen sind durchaus individuell; gesetzliche Bestimmungen kommen da weniger zum Tragen.

Ich würde in der Personalabteilung fragen; es gibt ja nichts zu verlieren.

Antwort
von atzef, 64

Frag das doch nicht uns, sonder deinen AG! Das sind freiwillige Zahlungen des AGs (wenn sie nicht auf Betriebsvereinbarug oder tarifvertrag beruhen), deren Regeln er selber feslegen kann.

Antwort
von snatchington, 59

Es kann sogar sein dass du kein Weihnachtsgeld bekommst. Müsste in deinem Arbeitsvertrag stehen. Bei manchen Unternehmen gibt es Klauseln, ab welcher Zugehörigkeit man die Sonderzahlungen erhält.

Antwort
von Throner, 50

Einfach mal in den Tarifvertrag der Branche schauen in welchem der Arbeitgeber tätig ist, Es gibt manchmal Regelungen, dass der Arbeitnehmer an einem bestimmten Stichtag beschäftigt sein muss, um einen Anspruch auf Weihnachtsgeld, Treueprämie oder wie auch immer das bei Euch im Betrieb genannt wird, zu haben.

Antwort
von chilenita11, 63

Urlaubs- und Weihnachtsgeld sind freiwillige Leistungen des AG und dementsprechend individuell geregelt.

Üblicherweise werden diese auch erst nach Ende der Probezeit gezahlt. Am besten einmal den Personaler fragen, der deine Gehaltsabrechnung erstellt - der sollte dir das genau beantworten können.

Kommentar von Familiengerd ,

und dementsprechend individuell geregelt

Nicht nur! Der Anspruch kann sich auch ergeben aus Tarifvertrag (sofern Anwendung), Betriebsvereinbarung (sofern Betriebsrat vorhanden), Betriebsordnung oder betrieblicher Übung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community