Frage von ThiageX, 41

Frage bezüglich Physik bzw. Winkel?

Hallo, ich habe ein Problem mit folgender Aufgabe:

Laut der Aufgabe soll ich Ausrechnen, ob sich der Hebel im Gleichgewicht befindet. Dies ist kein Problem, aber der Winkel ist es! :) ich muss Die Newton mal den Winkel multiplizieren und das Ergebnis mal der Länge nehmen. Es handelt sich um den Winkel Alpha. Nur nehme ich jetzt cos, tan oder sin? Bitte mit Begründung.

Danke Euch

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathematik, 11

Hallo,

um die Antwort von Ulrich Nagel ein wenig zu verdeutlichen:

Wenn Du ein rechtwinkliges Dreieck aus F1 (Hypotenuse), y (der Kathete, die die Senkrechte bei dem Pfeil auf der linken Seite des Hebels verlängert) und der Kathete x, die parallel zu dem Hebel auf den Pfeil bei F1 stößt, bildest,
beträgt der Winkel zwischen x und F1 auch 60° (Wechselwinkel).

Dann gilt: sin (60°)=y/F1, also y (die gesuchte Größe) ist gleich sin (60°)*F1.

Du solltest Dir die Kreisfunktionen noch einmal zu Gemüte führen. Unter den Stichworten Einheitskreis und Winkelfunktionen wirst Du in den Weiten des Netzes reichlich fündig. 

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von UlrichNagel, 17

Du benötigst die Normalkraft für dein Hebelgleichgewicht! Also zieh in Richtung der Normalkraft den Strich weiter und bilde unter dem Hebel (hier links) das rechtwinklige Dreieck und bilde das Verhältnis zwischen angreifender Kraft und Normalkraft und du wirst es erkennen! (Schiefe Ebene sind ähnliche Verhältnisse!)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten