Frage Bezüglich MT-2?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin.

Deine Fragen wird Dir keiner zufriedenstellend beantworten können. Melanotan II ist kein zugelassenes Arzneimittel. Dementsprechend gibt es keine wirklich seriöse Studie darüber.

Was Nebenwirkungen angeht, die sind individuell. Sie können von keine bis hin zur allergischen Reaktion mit anaphylaktischem Schock (potentiell tödlich) reichen.

Wer welche Nebenwirkungen bekommt, ist nicht vorhersagbar. Mögliche Wechselwirkungen sind nicht evaluiert. Zudem wird die bräunende Wirkung einer photosensibilisierenden Wirkung zugeschrieben, die ihrerseits ein Malignes Melanom begünstigen könnte.

Die Verwendung ist also Russisches Roulette mit Spritze.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?