Frage von Phasul, 13

Frage bezüglich Hundeverhalten?

Hallo. Seitdem ich vollzeit arbeite dreht meine junge Hündin in meiner Abwesenheit komplett hohl. Sie zieht meine Wäsche vom Wäscheständer und aus dem Wäschekorb, vernichtet alle möglichen Tüten und Schwämme. Die Vorhänge und der Müll sind auch nicht mehr sicher vor ihr. Seit Neustem pinkelt sie nun auch in die Wohnung wenn ihr danach ist, obwohl sie schon lange stubenrein ist und auch genug Auslauf bekommt. Am Tag ist sie nur 3-4 Stunden alleine, denn es sind mehrere Personen für sie da in meiner Abwesenheit. Sie ist jetzt auch schon 9 Monate alt und lebt seitdem sie ein Welpe ist bei mir. Wenn ich einkaufen gehe gibt und gab es keine Probleme, da kann ich auch mal 'ne gute Stunde weg bleiben. Sie schläft und spielt gerne, ist aufgeweckt und kerngesund. Meine Frage ist nun: Wie kann ich ihr Verhalten ändern ohne meine beruflichen Ziele zu vernachlässigen und wieso verhält sie sich so?

Freue mich über hilfreiche Antworten!

Liebe Grüße, Phasul

Antwort
von asta311, 11

bei Hunden zählt Geduld und Konsequenz, langsam dran gewöhnen am WE und Ablenken durch die Leute, die da sind

Antwort
von Nashota, 9

Da hast du es wohl irgendwie verpasst, sie auf die veränderte Situation vorzubereiten. Ihr geht es wie kleinen Kindern, die bisher immer Rundumbetreuung hatten und nun in den Kindergarten sollen. Da läuft es auch nicht so "Guten Tag, hier ist mein Kind, ich bin dann mal weg."

Ich finde es generell fragwürdig, Hunde über Stunden alleine zu lassen. 3 bis 4 Stunden ist eine lange Zeit. Und wenn sich nicht andere Leute um das Tier kümmern würden, wäre es wirklich den ganzen Tag sich selbst überlassen.

Du solltest den Hund in Betreuung geben, wenn du das Haus verlässt. Woher soll das Tier denn wissen, wann du wiederkommst? Tiere kennen keine Uhr.

Antwort
von DeanV, 7

Ganz einfach, zu wenig Sport, und vll Zahnwechsel?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community