Frage von KwieVerzaubert, 170

Frage bezüglich Grammatik.. Schreibt man bei "Ich trage die blauen Hosen, mein Freund die roten" roten groß oder klein (weil die Roten groß oder)?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Schule, deutsch, 92

Lass dich nicht verunsichern.
Man kann sowohl "die Hose" als auch "die Hosen" sagen, wenn man eine physische Hose meint. Das ist etymolgisch zu begründen, denn man zieht immerhin zwei Röhren an, die die Hose ausmachen.

In alten Zeiten gab es neben dem Singular und dem Plural auch den Dual als Numerus für paarweise auftretende Gegenstände. Davon übriggeblieben ist z.B. das Wort "beide". Die Sprache hat es nicht geschafft, den Dual einheitlich in die anderen Numeri einzugliedern. Wie denn auch, es entwickelt sich ja im Volk.

Mit den Hosen in etwa vergleichbar sind die Augengläser, also eine Brille. Die sind genauso verbunden wie die Hosenbeine. Also sagt man auch "die Gläser".

Zum Schluss der schönste Effekt dieser Sprachbesonderheit:
ein Paar Hosen sind unwidersprochen nur eine einzige Hose - im Gegensatz zu
ein paar Hosen.

Zur Sache selbst

Ein Adjektiv schreibt man immer klein, wenn nicht allzu lange davor ein Bezugswort vorgekommen ist. Das kann sogar schon zwei oder drei Sätze her sein.

Es muss sich aber auch beziehen.
"Mein Freund trägt blaue Hosen. Er mag nichts Rotes."

Kommentar von Volens ,

Das letzte Beispiel war unbezogen.

---

"Mir gefallen alle Krawatten sehr gut. Besonders mag ich die
gestreiften und die gepunkteten."

Das ist das Beispiel mit Beziehung. Es stammt aus einem zweisprachigen Lehrbuch. Im Duden habe ich gerade nichts gefunden, aber ich gehe davon aus, dass meine gefundene Quelle seriös ist und gut recherchiert hat. Und vor allem habe ich schon immer so geschrieben. (Außerdem ist ja auch der Duden nur noch ausführendes Organ der Gesellschaft für deutsche Sprache GfdS.)

http://german.stackexchange.com/questions/16091/wann-schreibe-ich-ein-adjektiv-g...

Antwort
von Luchriven, 76

Ich trage die blauen Hosen, mein Freund die roten. -> klein schreiben, weil Adjektiv.

Bis du dir dessen bewusst, was das bedeutet? Entweder hast du in deinem Schrank lauter blaue Hosen, und du würdest nie eine rote anziehen, weil das typisch für deinen Freund ist, während er nie blaue Hosen anziehen würde, weil er nur rote Hosen anzieht, und in seinem Schrank gibt es also gar keine blauen Hosen... ;-)

Oder aber du und er tragt mehrere Hosen übereinander, du die blauen, er die roten :-))

Damit will ich darauf hinweisen, dass die Pluralform von Hosen in diesem Zusammenhang (in Verbindung mit "die" für "diese") auf Deutsch bedeutet, dass von mehreren Hosen gesprochen wird. -> Ich trage (mehrere) blaue Hosen (übereinander), mein Freund (mehrere) rote Hosen.
Du meinst also bestimmt: „Ich trage die blaue Hose (Singular), mein Freund die rote (Singular)"
Nicht verwechseln mit dem Englischen (trousers), wo das Wort für Hose immer im Plural steht.

Antwort
von Kuhlmann26, 57

Da Du beide Farben in einem Satz nennst, schreibst Du sie beide klein. Sowohl blau als auch rot bezieht sich auf die Hose. Es sind Adjektive, die die Hose näher beschreiben.

Groß wird die Farbe in folgendem Beispiel geschrieben: "Ich trage lieber die blauen Hosen. Mein Freund bevorzugt dagegen die Roten." Es ist ein neuer Satz, in dem das Wort "Hosen" nicht vorkommt. ABER: "Ich trage meistens blaue Hosen. Mein Freund dagegen rote."

Es kommt immer auf die Satzkonstruktion an.

Gruß Matti

Kommentar von Nadelwald75 ,

Hallo Kuhlmann26,

Korrektur: In deinem Beispiel wird auch im neuen Satz "die roten" klein geschrieben. Es ist nicht bestimmend, ob ein neuer Satz anfängt, sondern ob die Hosen im Text vorher genannt sind.

Kommentar von Nadelwald75 ,

Dudenbeispiele:

Regel 73:

Adjektive und Partizipien mit Artikel
werden kleingeschrieben, wenn sie Beifügung (Attribut) zu einem
vorangehenden oder folgenden Substantiv sind <§ 58 (1)>.

Mir gefallen alle Krawatten sehr gut. Besonders mag ich die gestreiften und die gepunkteten (= die gestreiften und gepunkteten Krawatten).Sie war die aufmerksamste und klügste unter allen Zuhörerinnen.Das blaue ist mein Auto.
Kommentar von Kuhlmann26 ,

Ach der Duden. Auf den mag ich manchmal gar nicht hören. Wie sagt Volens so schön: "Außerdem ist ja auch der Duden nur noch ausführendes Organ der Gesellschaft für deutsche Sprache GfdS."

Seit dem dieses Buch für richtig hält, wofür ich in der Schule noch verbale Prügel, Vermerke mit dem Rotstift und entsprechende Benotungen bekommen habe, genieße ich dessen Inhalt mit Vorsicht.

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Hallo Nadelwald75,

danke für den Hinweis. Ich glaubte mich aus meiner Schulzeit (vor etwa 40 Jahren) daran zu erinnern, es so gehört zu haben. Ich wüsste aber nicht mit Bestimmtheit zu sagen, ob sich vielleicht an dieser Regel im Laufe der Jahrzehnte etwas geändert hätte. Vielleicht war es auch schon damals so, wie Du schreibst.

Antwort
von Healzlolrofl, 52

Naja, zu allererst. Der Esel nennt sich immer zuerst.

Somit heisst es richtig:

Mein Freund trägt die rote Hose ("die" wird auf die Hose bezogen) und ich die blaue Hose.

blauen Hosen und roten Hosen - tragt ihr beide 2 Hosen?
Wir reden Deutsch, im englischen wäre "blue trousers" / "red pants" korrekt.

Antwort
von anja199003, 47

In diesem Fall wird "roten" klein geschrieben. 

Antwort
von Christianwarweg, 50

Nein, klein.

"Rot" bezieht sich auf die Hosen, die schon genannt wurden.

Kommentar von iRadioactive ,

Er wollte es nicht glauben.. Ps. er sitzt neben mir

Kommentar von Christianwarweg ,

Aber mir glaubt er? Da fühle ich mich ja geschmeichelt :D

Kommentar von Skibomor ,

Jetzt sollte er es glauben: roten in diesem Fall klein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community