Frage von Zuckerwattemaus, 17

Frage an Tierhaarallergiker: Was macht ihr, wenn ihr einen Allergieanfall bekommt?

Was macht ihr, wenn ihr n allergieanfall bekommt? Also ich bin allergisch auf katzen, hab aber grade die von meiner nachbarin gestreichelt und geknuddelt... (Sch*** ideee), und jetzt jucken meine arme (wo sie angegangen ist), meine nase leuft und ich hab leichte kopfschmerzen. Ich bin nicht stark allergisch sofass ich medikamente bràuchte

Antwort
von synchrooone, 17

Meine beste Freundin hat ebenfalls eine Allergie gegen Katzen und als wir bei einer anderen Freundin zuhause waren, welche eine Katze hatte erging es ihr ähnlich wie dir.. 
Sie ist sofort duschen gegangen, ist an die frische Luft gegangen, ihre Medikamente genommen (was du natürlich leider nicht tun kannst) und danach ging es ihr allmählich besser..

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von Josi120699, 15

Also ich bin allergisch gegen Pferde und ich wasche dann halt die betroffenen Hautpartien (meistens sinds bei mir die Augen). Mit der Nase gibts Allergiker Nasenspray, was auch schnell wirkt.
Ansonsten hilft frische Luft gut. Aber da du ja jetzt im Moment nicht mehr in Kontakt mit der Katze bist, wird sich das langsam wieder beruhigen und von alleine weg gehen.
LG und Gute Besserung :)

Antwort
von archibaldesel, 13

Citrzin aus der Apotheke hilft. Ist frei verkäuflich. Meine Frau nimmt es auf Empfehlung ihres Dermatologen, bevor wir irgendwo hingehen, wo es Katzen gibt. Funktioniert 100%ig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten