Frage von xmegax, 82

Frage an Studenten: UM WIE VIEL UHR STEHT IHR MEISTENS AUF?

Mich interessiert diese Frage, da ich mich gerade damit beschäftige, welchen Einfluss das frühe Aufstehen auf die die kognitive Lernfähigkeit eines Menschen hat. Gerade als Student kommt man da schnell an seine Grenzen, da man unausgeschlafen nur sehr ineffektiv lernen kann. Diverse Studien haben schon nachgewiesen, dass die Lernleistung und die Motivation der Studenten viel höher ist, wenn sie erst später ihre Vorlesungen besuchen, weil sie mehr ausgeschlafen sind. Ich finde das gerade an Hochschulen, an denen ein Vorgegebener Stundenplan durchgezogen wird, die persönliche Freiheit stark eingeschränkt wird, da man seinen Bio-und Lernrhytmus zwanghaft an die Vorgaben anpassen muss und das führt zu einer Massiven Einschränkung der Lernleistung und auf Dauer auch der Motivation, da man doch schnell an seine Grenzen kommt. Das mag je nach Studiengang und Universität auch unterschiedlich sein, aber ich habe an meiner Hochschule diese Erfahrung schon öfters teilen dürfen.

Ich wollte hiermit nur mal so PI mal Daumen sehen, wann Studierende, egal an welcher Uni, aufstehen, und wissen wie ihr das empfindet.

Danke und viel Erfolg im Studium ;)

Antwort
von MrHilfestellung, 74
8 Uhr

Um 8. 

Um 10 hab ich dann immer Uni, hatte aber letztes Semester viel später Uni und nicht den Eindruck, dass ich besser aufpassen konnte.

Antwort
von markussteinberg, 11
10 Uhr

Immer unterschiedlich abhängig vom Stundenplan!

Antwort
von user6363, 64
6 Uhr

Da ich neben bei noch Sport gemacht habe, und das kann jeder der wirklich Sport macht auch bestätigen, dass ich einfach viel weniger Schlaf benötigte. Viele denken, wenn man viel Sport macht braucht man viel Schlaf, aber den ist nicht so.

Nach etwa ein halben Jahr gewöhnt man sich an 6 Uhr und steht einfach auf auch ohne Wecker meistens, auch wenn meine Vorlesungen später sind, hab ich mehr Zeit für andere Dinge d:

Ich stimme dir in allen Punkten zu.

Kommentar von xmegax ,

Das mit dem Sport machen kann ich auch bestätigen. Ich besuche einmal in der Woche das Fitness Studio und bin am nächsten Morgen eher fit. 

Ich mag es auch sehr, wenn man sich Morgens Zeit lassen kann, um langsam in den Tag zu starten. Ich brauch immer sehr lange bis ich mal "warmgelaufen" bin. Da ich aber jeden Tag 1h zur Uni fahre wird auch der Morgen zur hetze.

Antwort
von Tiltzi, 59

Ich werde wach, wenn ich wach werde!

Arno Dübel 

:D

Kommentar von xmegax ,

Das kann nicht jeder von sich sagen. Ich hoffe du machst auch was und bist nicht arbeitslos oder so ;)

Antwort
von xmegax, 53
6 Uhr

Abstimmung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community