Frage von Clark122, 39

Frage an Studenten bzw. Akademiker?

Abend, da ich vor habe im Oktober ein Studium zu beginnen, aber mich bei der Wahl noch recht schwer tue suche ich hier nach Erfahrung und Rat. Meine Interessen liegen eher bei Politik,Sozialwissenschaften. Jedoch weiß ich das der Arbeitsmarkt für Soziologen und Geisteswissenschaftler nicht so rosig ausieht. Wirtschaftswissenschaften bzw. BWL wäre auch eine Möglichkeit für mich. Das Interesse ist zwar nicht so groß wie bei den oben genannten Fächern, aber die Jobaussichten deutlich besser.

Hat jemand Erfahrung mit solchen Entscheidungen ???

Anzumerken ist, dass ich nicht aus einer reichen Familie komme. Wir sind zwar sehr "mittelständisch" ,aber es kann gut sein das ich meine Eltern später mal unterstützen muss.

Antwort
von NameInUse, 7

Also gerade Politikwissenschaftler können in sehr unterschiedlichen Bereichen arbeiten, mit hohem Lohngefälle - natürlich auch abhängig von Ausrichtung und Abschluss. Dabei hilft auch, wenn man sich bei Zeiten umschaut und entsprechend Praktika in den Semesterferien absolviert.

Früher hätte ich gesagt mach n Magisterstudium mit zwei Hauptfächern, aber seit der Umstellung kenne ich mich nicht mehr so gut aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten