Frage von hagstromxl5, 39

Frage an Pianisten?

Ich habe eine frage an pianisten, die viel im bereich improvisation spielen. meint ihr, dass man theorie und technik so sehr verinnerlichen und kreativität ausleben kann, dass man sich theoretisch endlos ans klavuer setzen und sich nie langweilen könnte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kat1120, 22

Ja, sicherlich.

Klavier spielen ist nicht nur ein Hobby aus der Laune heraus.

Klavier spielen ist eine Leidenschaft die einen nicht loslässt.

Es ist harte Arbeit auch wenn es nicht so aussieht, aber wenn man dann spielt und spielt und man merkt wie viel man kann und was noch sein könnte, dann 

überkommt einen wirklich ein Gefühl von Stolz. 

Kommentar von hagstromxl5 ,

sehe ich gabz genau so

Kommentar von Kat1120 ,

Spielst du Klavier ?und wie lange? oder willst du es erst Anfangen.

:) reine Neugier

Kommentar von hagstromxl5 ,

ich spiele seit ca. zwei jahren klavier! ich hänge mich momentan total rein, weil ich sofort als ich angefangen habe gemerkt habe dass ich das mein leben lang machen möchte! und du?

Kommentar von Kat1120 ,

Ich spiele 7 Jahre schon :) Das ist schön zu hören. 

Antwort
von Lizazzy, 15

Theorie ist fast wichtiger als Technik für die Improvisation! 

Und theoretisch geht das, aber man findet ja auch immer neue Inspirationen zb durch spielen mit anderen! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten