Frage von ClowdyStorm, 89

Frage an (nur) Vegetarier und/oder Veganer. Eiweiß?

es ist folgendes:

ich bin schon seit 6 Monaten komplett Fleisch frei. Das einzige was ich noch an Milchprodukten zu mir nehme, ist ab un zu mal Scheibenkäse, aber so alle 2 Wochen und noch esse ich auch gelegentlich Eier aber auch da hält sich der Konsum in grenzen. Mein Ziel ist es vegan zu werden, aber Stück für Stück.

Ich trainiere 5 mal die Woche abwechselnd mal cardio und Muskelaufbau. weil ich eben Muskeln trainiere und natürlich für den Wachstum Eiweiß brauche, trinke ich Mandel-, und Hafermilch shakes mit verschiedene Nüssen und Bananen nach dem Training.

Ich habe mir vor kurzem 1kg bio Erbsenprotein gekauft, ohne Zusätze, also pures Erbsenprotein und ich mische 2 EL mit in meinem fast täglichen shakes zusammen.

Habt ihr Erfahrungen mit Erbseneiweiß schon gemacht oder andere pflanzliches Eiweiß? Könnt ihr mir was empfehlen? Tipps?

Antwort
von imehl47, 39

Chlorella-Presslinge (angenehmer frisch-grüner Geschmack) enthalten nicht nur viel Eiweiß (gibt's in Apotheken):

http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/willow-tohi/chl...

Als pflanzliches Eiweiß ist auch Quinoa empfehlenswert (verwendbar wie Reis):

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/quinoa.html

Kommentar von ClowdyStorm ,

chlorella habe ich zuhause in presslinge. ich trinke mit frucht smoothies :) und quinoa muss ich noch probieren.

danke :)

Antwort
von DschingisCan, 39

Bohnen, Pilze, haben sehr viel und als super Protein Tipp: Seitan! Das ist ne Eiweiß Bombe :) Verhindert auch nicht bei übermäßigem Genuss die Vitamin-D Zufür im gegensatz zu Soja! bzw Tofu

Antwort
von KrasserTyp00, 38

Reisprotein soll sehr gut sein. Soll aber auch nicht allzu gut schmecken.

Antwort
von momolo13, 10

ich gebe in meine smoothys hanfprotein rein. es soll eine wahre eiweissbombe sein. ich wills mal glauben....

Antwort
von EmperorWilhelm, 26

Iss einfach Hülsenfrüchte, dann n hat sich das. Du musst dich nur auf etwaiige Flatulenz einstellen!

Kommentar von ClowdyStorm ,

aber würde das auch ausreichen um den tagesbedarf zu decken und für die muskeln?

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Ja, definitiv.

Antwort
von Hitdolfatler, 16

Vegan hat nix mit bodybuilding zu tun. Ihr Veganer sollt euch einen anderen Sport suchen ! (Zitiert nach Markus Rühl )

Und er hat recht !

Kommentar von ClowdyStorm ,

es gibt genügend veganer die im Sport tätig sind. Athleten, Bodybuilder, Fußballer.... die List ist lang mein Freund.

Dieser Markus Rühl hat absolut keine Ahnung wovon er redet, genau so wie du, und weder er noch du entscheiden ob und vieviele veganer welche Sportart auch immer machen oder lassen. Es liegt nicht an euch was veganer tun oder lassen ;-)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community