Frage von Konzulweyer, 108

Frage an Moslems: Ist Mohammed der Sohn Allahs. So wie im Christentum Jesus der Sohn Gottes ist und hätte Allah die Hippiebewegung für gut befunden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von thewalkingsushi, 61

mohammed ist der gesandte, der prophet, allahs

Allah hat keinen sohn ;)

LG :)

Kommentar von suesstweet ,

Jawoll! :-)

Antwort
von Kandahar, 51

Allah ist genau so wie Jesus eine von Menschen erfundene Gestalt. Die Hippiebewegung hat mit denen so viel zu tun wie der Wolf mit Erdbeereis.

Kommentar von HeiandYin ,

Das heisst Willhem Tell ist auch erfunden, Shakesspear auch und Mozart auch. 

Kommentar von Kandahar ,

Falsch, die haben real existiert!

Mach mal deinen Geist auf und versuche die Realität zu verstehen, statt an Märchen zu glauben.

Kommentar von Alija1990 ,

Quatsch die gab es nie nur weil es in einem Buch steht haha ich kann auch ein Buch schreiben 🙃

Antwort
von AntwortMarkus, 42

Gott hat viele Namen.  Aber nur einen Sohn.

Antwort
von HeiandYin, 60

Neeeee, Gott ist kein Vater und hat keinen Sohn. Moammed war ein Prophet

Antwort
von Sumpex19, 44

Hippiebewegung ?! Erstens mal Mohammed ist der Gesandte Allahs ! Allah hat keinen Sohn. Und bitte stell hier das nächste mal normale Fragen und schreib nicht Hippiebewegung !

Kommentar von Konzulweyer ,

Warum denn gleich so garstig? Es war doch eine friedliche Bewegung, schon eine Art Religion.

Kommentar von Sumpex19 ,

Ich verstehe die Frage nicht :/

Antwort
von saidJ, 25

Hallo ,
nein Muhammed ist der Prophet Allahs .
Allah s.w.t hat keine Kinder .
Allah s.w.t findet es gut wenn man nach dem Islam lebt alles andere ist im Leben eines Muslims überflüssig .

Kommentar von Konzulweyer ,

Hallo, Mohammed lebte doch im 6. oder 7. Jahrhundert. Wurde vorher schon Allah angebetet. Oder hat Mohammed die Religion um Allah da begründet.

Kommentar von saidJ ,

Sowohl die Bibel als auch die Thora waren einst das Wort Gottes .
Dies kann man heute nicht mehr behaupten da beide verfälscht wurden .
Der Koran ist sozusagen das "letze update " der Religion Gottes .
Er löst alle vorherigen Bücher ab und ist somit das einzige gültige Buch gottes .
Wir Muslime bestreiten deswegen nicht das die damaligen Juden oder Christen die gläubig waren in das Paradies kommen ganz im Gegenteil .
Sie waren auch Muslime , Muslim bedeutet "Gottergebener " .
Damit man sich heute das Paradies verdient muss man den Koran als die Rechtleitung für die Menschheit akzeptieren .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community