Frage von jojocx, 206

Frage an Jugendliche: Wie viel esst ihr so am Tag?bzw was?

Ich hatte/habe eine Essstörung/Magersucht und somit fällt es mir schwer zu essen.. Es meinen alle dass ich zuwenig ess, was es ja theoretisch auch so ist, sonst würd ich ja nicht abnehmen, aber ich hab mal überschlagen was die anderen so essen und die kommen auch auch grad vlt auf die kcal-Zahl. Ich esse momentan 1200-1500 kcal. Deswegen würd mich mal interessieren was ihr so am Tag esst? Vergesst die Snacks nich;)

Antwort
von utilisatall, 120

ich bin weder unter- noch übergewichtig und achte bei meiner Ernährung nicht auf die Kalorienzahl. Ich finde es schon wichtig, dass man sich gesund ernährt, aber solange ein  gesundes Gewicht besteht sollte man essen können so viel man will.

Was ich also heute alles gegessen habe: frühstück: zwei scheiben brot mit marmelade, nutella und käse, während der Schule ein paar reiswaffeln, blaubeeren, einen Apfel und ein Frischkäsebrot, zu Mittag gab es eher Reste, also etwas Kartoffelsalad und einen Thunfischsalad mit Bohnen und so, zum Nachtisch Quark mit Erdbeeren, nachmittags habe ich mir dann noch einen Smoothie/ Milchshake gemacht und habe auch seeehr viel Schokolade gegessen (mindestens eine halbe Tafel, wobei es bitterschokolade war), zu Abend habe ich dann noch Lachs mit Brot und eine Banane gegessen.

ich habe komplett keine Ahnung, ob das viel ist oder nicht, aber ich habe heute so wie immer gegessen was ich wollte und die letzten Jahre nicht zugenommen (davor war wachstumsphase) 

ich finde es übrigens toll, dass du offensichtlich auf dem richtigen weg aus der magersucht bist. Ich hoffe auch ich konnte dir zeigen, dass eine gesunde Ernährung ohne einschränkungen dem Körper gut tut. Ich habe zwar selbst keine Erfahrung mit magersucht, aber eine bekannte von mir ist mit einer Technik sehr gut daraus gekommen; sie hat mit ein paar Ärzten einen Vertrag gemacht, bei dem sie sich verpflichtet hat jeden Monat mindestens zwei kilo zuzunehmen, biss sie ihr normalgewicht erreicht hat. Von da an muss sie nur ihr Gewicht halten. Sollte sie wieder Untergewichtig werden, wird sie eingewiesen. Allerdings (und das ist das besondere an diesem vertrag, was vielleicht auch die Angst etwas nimmt) hat sie sich auch verpflichtet ein bestimmtes Gewicht nicht zu überschreiten, denn auch dann würde sie wieder eingewiesen werden.

So ein Vertrag hilft vielleicht eher denjenigen, die schwierigkeiten haben mit Gewichtszunahme zurecht zu kommen. Ob er für dich geeignet wäre weiß ich natürlich nicht, aber vielleicht bringt es dir ja was.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Kommentar von jojocx ,

Dankeschön:)

Antwort
von jennywonfer, 111

Auf diese Frage kann ich dir so direkt leider auch keine Antwort geben, da ich selbst unter einer Essstörung leide, allerdings kann ich dir ein paar Worte meiner Meinung mitgeben. Gerade wenn du aus einer Essstörung raus bist, solltest du 2000 kcal essen. Ich weiß, es ist wahrscheinlich hart, aber so viel ist das gar nicht. An deiner Stelle würde ich mal zu einer Ernährungsberaterin gehen :)

Kommentar von jojocx ,

Danke:)

Antwort
von Gl00MY, 111

Morgens haferflocken, so 400g. Dann Mittags irgendwas aufm Sprung, nen Salat ausm Rewe oder so, manchmal so billige Putenstreifen und dann Abends nach dem Training (Mo/Mi/Fr) nen Shake und gebratene Hähnchenbrust. Sonst Abends anderes Fleisch oder Thunfisch.
Hab so etwa einen Kalorienbedarf von 3600kcal/Tag. Bin relativ groß, war sehr dünn und habe Süßkram schon immer gehasst.

Ein guter Kollege von mir isst sicher 4000kcal/Tag. Der hat nen heftigen Stoffwechsel und muss zunehmen, sonst sieht er so drahtig aus.

Antwort
von Yologamer2000, 116

Morgens kein Frühstück, dafür in der Schule Obst, Vrot etc. Dann meistens noch ein, zwei schokoriegel und eine Brezel oder ein Franzbrötchen (hamburger spezialität) in der cafeteria. Mittags dann eine recht große Portion von dem, was es halt gibt. Im Verlauf des Nachmittages mal etwas kleineres, wie Weintrauben oder etwas süßes, wenn vorhanden. Zum Abendessen esse ich meistens eher wenoger oder nichts. Abends esse ich dann meist noch einen Apfel und evtl. Möhren. Dazu versuche ich immer, etwas schokoladiges zu finden.

Antwort
von TimonPasslick, 120

Esse immer 1 süßes Stückchen, noch mehr Süßkrams, ne Schale Obst, ne Banane, 3 bis 4 belegte Brote, 3 bis 4 Portionen warme Mahlzeit, treibe wenig Sport, nehme trotzdem nicht zu.

Kommentar von jojocx ,

Das will ich auch😂

Antwort
von lifepicdaily19, 88

Einen smothie zum Frühstück, Früchte in der Schule mittags ein warmes Essen , Abend Salat ( Hauptsache keine Kohlenhydrate) aber so das ich satt werde 🙌

Antwort
von NagisaShiota, 104

So 1800-2800 kCal - kommt auf den Tag an. Wenn ich z.B. Sport gemacht habe esse ich etwas mit viel Eiweiß und dazu etwas Fleisch.

Antwort
von SechsterAccount, 117

Ich esse am Tag mind. 2500kcal andernfalls wird das mit meinem Muskelaufbau problematisch ;)...
1500kcal sind meine unterste Grenze in der defi Phase ( aka. Diät )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community