Frage von fenrir16, 97

Frage an euch: Steht ihr auf verrückte oder/ und unheimliche Männer?

Mit verrückt meine ich an der Schwelle zum Wahnsinn. Jemand der eine unheimliche Persönlichkeit hat. Ich denke hier nicht an Stockholm Syndrom oder Frauen, die auf Serienmörder stehen. Mehr an einen Typen, der gern creepy Dinge sagt oder macht. Beispielweise gerne einen sehr Schwarzen Humor hat oder es liebt Dinge aus Spass zu zerstören.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hyzenthlay1994, 19

Interessante Frage! Gleich vorneweg: Dinge aus Spass zu zerstören, erst recht wenn die Gegenstände anderen gehören, dann finde ich das nicht verrückt, sondern respektlos, was ich gar nicht interessant finde. Bei aller Verrücktheit, Verdorbenheit und Unheimlichkeit sollte ein Mann einen gewissen Stil haben, finde ich. Dazu gehört, dass er wenn schon seine eigene Welt zerstört, aber nicht die Umwelt ringsherum. Das ist nämlich gar nicht cool.

So, und nun zu deiner eigentlichen Frage:
Zugegeben: Ich finde einen unausgeglichenen intelligenten jungen Mann mit Charisma, schönem Gesicht, kreativem Talent, abstrakten Denkweisen, tyrannisch angehauchten Handlungen sowie mit Hang zur Selbstzerstörung (diverse Varianten) hochinteressant, sehr anziehend, faszinierend und fesselnd --- vorausgesetzt der Mann hat eine gewisse Ausstrahlung und gefällt mir äusserlich wirklich sehr, sehr gut. Eine Beziehung mit so einer Persönlichkeit könnte ich mir allerdings gar nicht vorstellen, da ich selbst hochsensibel und unerfahren bin, belastende Stimmungsschwankungen habe und mich selbst in der Zukunft in einer treuen, friedliebenden und geordneten Beziehung sehe. Zugleich sehne ich mich nach Chaos und nervenzehrendem Theater, nach einem Wechselbad der Gefühle...

Allerdings differenziere ich meine Wunschvorstellung vom glücklichen Zusammenleben ganz klar von meinen abgedrehten Fantasien, in denen der Mann sozusagen all das tut, was man so in den Filmen sieht und was die meisten Frauen IN DER REALITÄT nicht aushalten geschweige denn lieben...

Kommentar von Hyzenthlay1994 ,

Zur Ergänzung möchte ich unbedingt noch hinzufügen, dass die Art von Mann, welche mich fasziniert, viel (schwarzen) Humor haben muss. Sowohl im Bett als auch in der "Beziehung" darf er gerne auch mal dominant sein. Am besten abwechselnd liebend und abweisend, wild und zärtlich, damit ich immer aufs Neue irritiert bin.

Wie bereits erwähnt; das sind alles "nur" Fantasien...

Kommentar von Hyzenthlay1994 ,

Vielen Dank für die Auszeichnung! :=D

Antwort
von GanMar, 48

Schwarzen Humor habe ich selbst - und meine Frau macht auch schon mal was kaputt. Ich kann zwar nicht sagen, daß sie Spaß dabei empfindet, aber ich liebe sie!

Antwort
von Prinzessle, 20

Also ich stehe sowieso auf Humor, er zieht mich magisch an und dazu gehört natürlich auch der schwarze Humor, der meist die Finesse im Detail hat, welchen man auch verstehen muss....aber ich halte da auch mit und erwarte dann, dass flexibel reagiert wird...und ich nach doppeln kann...

Wenn dies geschieht, dann fühle ich mich wie im siebten Himmel und das ist dann der Garant, dass ich mich wohl fühle....

Was allerdings Ernsthaftigkeit nicht ausschliesst....man nehme den Galgenhumor.....ein Wort nur, wie Strassenopfer....opfert man der Strasse, damit einem selbst dies erspart bleibt und gafft schier ergötzt, weil das Opfer dargebracht wurde und man es selbst nicht ist.....da muss man gut gucken ob dies wohl reicht, je mehr Blut desto besser....

oder warum bilden sich auf der Gegenfahrbahn fast genau gleich lange Staus, wie da wo tatsächlich physisch gestaut wird....

das Spiel des Lebens mit all ihren liebenswürdigen Charakteren darin,als Comiczseichner im Wort zu dokumentieren erachte ich als lustvolles Ventil um Frust zu vermeiden....

und genau so fand ich meinen Mann....wir sind auf Augenhöhe obwohl ich Chauffeuse im Transportwesen bin und er Physik und Psychologie studiert hat und Ingenieur ist......

Du siehst es geht sogar wunderbar, denn genau dieser Humor verbindet uns...denn meinst Du ich habe eine Ahnung von Elektroingenieurin.....Physik brauche ich auch im praktischen Sinn allerdings ohne mathematische Berechnungen darin, sonst könnte ich ja nie so schnell laden wie ich das kann.....wenn ich noch erklären müsste warum dies nun ging.....

Es ist der ernsthafte Humor der uns verbindet und darum ist dies ein kostbares Gut, ein Ratgeber auch in allen Situationen irgendwie überleben zu können ohne je zu zerbrechen oder schlechte Gedanken resp. Wünsche gegenüber anderen zu haben....

Darum verzichte nicht auf Deinen Humor, sondern nimm ihn als Massstab  für die Partnerwahl und Du wirst Dich wohl fühlen nach der Verliebtheit...

Ach die neue Rechtschreibung auch.....gopf.....vermutlich war es jemand der mit der Alten mühe hatte und dieses Ungemach uns demonstrieren muss...wie schreibt man heut Massstab.....das mit der Höflichkeitsform behielt ich einfach stoisch bei...also ich muss nun wieder denken beim schreiben...seufz

Antwort
von musicnerddd, 49

naja, also solang es nicht zuuuu unheimlich wird..

Antwort
von Dahika, 22

Ne, warum sollte ich.

Antwort
von KatzenEngel, 38

Nein, nicht wirklich :/

Und wie siehts bei Dir aus?

Kommentar von fenrir16 ,

leider schon. Ich wollte wissen wie das die Allgemeinheit sieht.

Antwort
von Dianaartem, 4

Was soll ich denn mit solchen Irren anfangen, mein Leben und Gesundheit sind mir zu wichtig, als das ich auf sowas abfahren würde. :D 

Antwort
von Nube4618, 22

Ich stehe zwar mehr auf Frauen, doch Menschen mit schwarzem Humor, oder überhaupt verrückten Ideen finde ich schon spannend und interessant. Das hat aber nichts mit Wahnsinn zu tun. Wahnsinn ist pathologisch, und behandlungsbedürftig. 

Antwort
von BenFrischauf, 15

Wenn man den Wahnsinn anheim fällt, hat man jede Menge Spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community