Frage von jameshennen007, 19

Frage an einen Hautarzt (Cortison-Pickel)?

Hallo, also das ist eine etwas längere Geschichte, aber ich fange mal an zu erzählen.. Letztes Jahr vor den Sommerferien hatte ich rote Stellen neben meinen Nasenflügeln (in dieser Rille). Da diese nicht weggingen, bin ich zu meinem Hausarzt gegangen, der gesagt hat, dass sich Bakterien dort eingesetzt hätten (also so eine Art bakterielle Infektion) und hat mir Fucicort (cortisonhaltige Creme) verschrieben. Diese habe ich auch draufgetan, es ging auch viel besser nur es ist eben nie ganz weggegangen. Als ich dann drei Tage diese Creme nicht mehr angewendet habe, bekam ich wieder Überfall rote "Ausschläge". Ich bin dann zu einem anderen Arzt gegangen, der mir die gleiche Creme nochmal verschrieben hat. (Das ich eigentlich schlimm finde, denn Cortison ist doch etwas Schlimmes für den Körper, bei längerer Anwendung?) ich nehme diese Creme echt schon lange. :( Und jetzt habe ich mehrere einzelne Pickel um meine Nase und am Kinn (sind aber anders, als dieser Ausschlag, den ich um die Nase hatte) Ja, nun sitze ich hier, mit dieser Creme, und weiß nicht weiter. Da ich viel schlechtes über die gelesen habe werde ich nun versuchen, sie nicht mehr anzuwenden, da ich auch Angst habe, die Pickel kämen von der Creme. Kann das tatsächlich sein? Aber wenn ich die Creme nicht mehr anwende, ist das Risiko wieder groß, dass ich wieder diesen Ausschlag bekomme und alles wieder von vorne anfängt.. Weiß vielleicht einer was das alles sein könnte und warum dieser Ausschlag nicht weggeht? Einen Termin beim Hautarzt bekomme ich erst im Februar.. -.- Ich bin euch wirklich seeehr dankbar, dass ihr euch die Zeit genommen habt, meinen Roman zu lesen! Vielen dank schon einmal für eure Hilfe!

Antwort
von Ningh, 13

Ausschlag kannst du auch vom Essen bekommen.

Geh in die Apotheke kaufe dir Teebaumöl, tupf etwas auf die Pickel und schwupp nächsten Tag sind sie so gut wie weg.

Antwort
von oppenriederhaus, 11

Frage an einen Hautarzt (Cortison-Pickel)?

dann suche bitte auch einen auf und verlass Dich nicht auf Antworten in einem Forum, wo sich überwiegend 14-16jährige medizinische Laien rumtummeln.

Das Zauberwort heißt hier  DERMATOLOGE

den kannst Du auch ohne Überweisungsschein Deines Hausarztes aufsuchen

Kommentar von jameshennen007 ,

Ja ich habe auch schon einen Termin, nur leider erst im Februar.. Wollte mich nur mal informieren, wie das mit dem Cortison so ist und ob diese Pickel dadurch kommen können.. Aber danke trotzdem, dass du das alles gelesen hast :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten