Frage von Berry07, 7

Wie wirkt Serotonin auf das Wohlbefinden?

 Ist es antriebssteigernd, muntermachend oder macht es müde? Und wie hängt Serotonin mit Melatonin und GABA zusammen? Melatonin wirkt ja schlaffördernd und somit müdemachend, oder? GABA soll ja gewisse Prozesse im Gehirn hemmen (hemmendes Neurotransmitter), und beruhigend wirken.

Wenn man morgens aufwacht, wird da vermehrt Serotonin ausgeschüttet, oder gehemmt??

Ich stelle diese Frage deshalb, weil ich momentan ein SSRI einnehme (ein antriebssteigerndes) und manche Leute behaupten es mache müde (mir zum Glück nicht so). Ab und zu nehme ich auch Passionsblumenextrakt-Tropfen (Passedan-Tropfen). Dies soll ja auf die GABA-Rezeptoren wirken.

Mich interessieren zurzeit all die neurologischen Vorgänge im Gehirn und würde momentan wirklich gerne wissen, wie all die Neurotransmitter zusammen hängen.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von rebekka96, 5

Eigentlich bewirkt Serotonin, dass man eine gute Stimmung hat. In Antidepressiva ist u.a. dieser Wirkstoff drin und er wirkt antriebssteigernd!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten