Frage von abxcf, 156

Frage an die Moslems unter euch?

Ich hatte Kontakt zu einem Mann, ich bin eine Frau. Er scheint verärgert zu sein und auch genug von mir zu haben. Inzwischen ignoriert er mich seit Wochen. Ich habe gestern mit Namaz angefangen, jedoch in erster Linie hauptsächlich um zu dua zu machen, dass er mich nicht mehr ignoriert. Würde dieser Wunsch so in Erfüllung gehen?

Antwort
von sirahHD, 85

Das kann dir hier keiner beantworten. Das kommt alleine auf deine Beziehung zu Gott an.

Das namaz dient zunächst der Anbetung Gottes und dann dadurch die eigene Hilfe.

Wenn du von dieser Sache nicht überzeugt bist, also das es einen Gott gibt, dann ist das namaz nicht sinnvoll.

Aber Gott is allverzeihend und sieht in dein Herz und das was das beste für dich ist.

Kommentar von abxcf ,

Ich bin selber auch Moslem und glaube auch an Gott

Kommentar von Jumik85 ,

Muslim oder Muslima? Schwul sein ist eine sehr sehr sehr große Sünde. Versuche es dir auszutreiben.

Kommentar von Konstamoc ,


Muslim oder Muslima? Schwul sein ist eine sehr sehr sehr große Sünde. Versuche es dir auszutreiben.

Wenn es eine möglichkeit gäbe dir über das Internet einen auf die Schnauze zu hauen würde ich das in deinem fall Jumik85 echt schon fast in betracht ziehen.

Wenn man Homophob ist und einfach auf die Sexualität eines Menschen nicht klar kommt und eben diese dann meidet habe ich dafür noch eher verständniss ,  als wenn man sagt man müsse es diesen Menschen "austreiben" homosexuell zu sein.

Dieses mittelalterliche und in fast allen arabischen Kulturen fest verankerte denken gehört ins Mittelalter und nicht in eine moderne Gesselschaft.

Die Sexualität eines Menschen lässt sich nur zu dem Preis ändern diesen Menschen dadurch Emotional und Psychisch komplett zu verkrüppeln und für sein restliches Leben schwer zu schädigen.

Eigentlich müsste man jedem Menschen der sowas sagt wie du Jumik85 in genau so eine mittelalterlische Gesselschaft abschieben und dort vergammeln lassen.

Bin übrigens heterosexueller Mann und hab keinerlei Probleme oder Ängst vor Homosexuellen weil es einfach komplett natürlich ist und keinem Menschen schadet !

Immer dieser religiöse Wahn der sich bei den Idioten dieser Welt breit macht , echt komplett zum kotzen.

Kommentar von shukriyaaa ,

Ich finde, dass man Homosexuelle nicht bestrafen sollte oder verurteilen oder so. Sie können ja nichts dafür, dass sie so sind. Man sollte ihnen helfen, genauso wie Leuten, die z.B. Flugangst haben. Ist leider nur etwas schwierig, da es medizinisch (noch) nicht behandelbar ist. Vielleicht ist es sogar unheilbar.

Antwort
von suziesext10, 39

das klingt aber nicht wie ein religiöses Problem, sondern wie ein psychologisches. Und Beziehungsprobleme, Liebesentzug usw wird in keiner Religion durch Beten gelöst.

Wenn der Mann sich zurückzieht von dir, dich ignoriert usw dann lass ihn erstmal an der langen Leine laufen. Je heftiger du um ihn kämpfst, desto mehr weckst du seine nstinktive Abwehr.

Du kannst ja den Spies umdrehn und du ignorierst ihn. Du kannst ja so ein Gebet sprechen, innerlich: "Lieber Gott, ich leg diese Beziehung vertrauenvoll in deine Hände. Wenn sie gut für mich ist, dann mach die Beziehung wieder heil. Und wenn die Beziehung nicht gut für mich war, dann, lieber Gott, gibt mir die Kraft, einer unguten Beziehung nicht mehr nachzutrauern."

Antwort
von saidjj, 12

Esselamu alejkum

Es steht keinem Muslim zu zu sagen ob Allah s.w.t eine Dua erhöhrt oder nicht .
Ich sag es aber mal so :
Wenn du nur betest und nur Duas an Allah s.w.t richtest wenn du etwas von ihm brauchst und dann das was du brauchst auch noch haram ist sind deine Chancen sehr gering .
Mein Rat an dich wäre das du deine Religion richtig lenrst .

Antwort
von Jogi57L, 29

Also Dein Ehemann ignoriert Dich seit Wochen ?

oder... ist es gar nicht dein Ehemann ?

sollte es nicht dein Ehemann sein, wäre diese Beziehung islamisch gar nicht erlaubt...

.. und wenn du jetzt ein Gebet machst, um Allah um etwas zu bitten, was gegen seine Regeln ist...

.. dann erscheint es mir seltsam....

_____________________________________________________________

ich sehe da eigentlich nur zwei, vielleicht drei Möglichkeiten:

1.) akzeptiere, dass er nichts (mehr) von dir will

2.) versuche ihn zu treffen, und frage, was das Ganze soll

[ ...3.) Geh zu seinen Eltern ( vor allem, wenn es dein angetrauter Ehemann ist..oder zu einem Imam...) und bitte diese.. mit ihm zu reden.....]

Antwort
von Muslimhelper, 6

Allahu alem, das wird Allah entscheiden. Aber ich würde ganz klar auf nein tippen da solche Beziehungen haram sind. Geh weg von ihm, halte dich fern von diesen großen Schritt zur Zina ya ukht wenn Allah deine Bitte in Erfüllung gehen lässt bidnillah dann ist es schlecht für dich. weshalb ich glaube das das nicht passieren wird, falls doch, hat Allah die besten Gründe dafür.

Kommentar von Muslimhelper ,

Wenn es dein Ehemann ist, ist es natürlich erlaubt.

Antwort
von KIllstealer, 27

Ich kann als aussenstehender (Deist) nur sagen wenn du ihn magst dann versuch ihn zurückzubekommen, die Gebete geben dir vlt mehr Vertrauen aber dumusst das schon selbst anpacken

Antwort
von DieSchiiten, 20

War eure Beziehung islamisch erlaubt? (Halal)

Wenn nicht, dann kannst du froh sein, dass Allah Ta'ala dich von ihm getrennt hat. 

Amir al Mu'minin Imam Ali (a) sagte: Manchmal nimmt Allah (fast) alles von einer Person, damit diese seinen Herrn findet.

Antwort
von Jumik85, 26

Das weiß nur Allah. Vllt ist er schüchtern oder denkt, es wäre haram. Gib nicht auf. Bleib dran.

Antwort
von earnest, 11

Bei einem solchen zwischenmenschlichen Problem hilft kein Beten.

Aber warum redest du nicht mit ihm?

P.S.: Wieso meinst du, dies sei eie Frage nur an Muslime?

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten