Frage an die Metalheads. Wer ist eurer Meinung nach der/die beste Sänger/Sängerin im gesamten Genre?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Darf man auch als Nicht-Metalhead antworten?^^

Meine Lieblingssänger im Genre sind Mikael Akerfeldt (Opeth) und Joe Duplantier (Gojira).

Mikael Akerfeldt hat einfach so schöne saubere Growls (nicht auf den ältesten Alben, aber ansonsten schon) und einen echt sehr schönen Klargesang drauf. Du könntest dir mal die Lieder "The Drapery Falls" und "April Eretheal" anhören. Die Stimme passt einfach super zur gesamten Musik der Band.

Joe Duplantier finde ich auch wegen der Abwechslung der Gesangarten sehr gut. Er hat die "gewöhnlichen" Growls einfach drauf, aber auch Klargesang und vor allem Growls mit Melodie. Auch hier finde ich einfach, dass der Gesang super zu der Musik passt. Da könntest du dir mal die Lieder "The Art Of Dying", "Born In Winter" und "Silvera" anhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Chris Barnes (Six Feet Under), da seine Growls im Death Metal einfach unübertroffen und unverkennbar sind.
  • Cypher D. Rex (ehem. Geist/Eis, jetzt Vyre), in meinen Augen der beste deutsche Black Metal Sänger. Da steckt das gewisse "Etwas" in der Stimme.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist zwar zu 99.9% subjektives Empfinden, aber:

Was klaren Gesang angeht: Rob Halford von Judas Priest. Von seinem Falsett bei "All Guns Blazing" oder "Living Bad Dreams" bekomme ich nach wie vor Gänsehaut. Der Mann hat einfach einen unglaublichen Stimmumfang, und das ohne wirklich guttural zu singen.

Was Growls angeht "Seth" von Septicflesh, der sowohl wunderbar tiefe Growls als auch einen sehr interessanten Klargesang drauf hat. 

Bei den Black Metal Screams ist einer meiner Favoriten der Sänger der Band Gris. (Die ich zugegebenermaßen eher selten höre, weil ich dafür in der richtigren Stimmung sein muss.) In seinen Screams hört man einfach verdammt viel Emotion, ich kann es gar nicht wirklich beschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht sagen. Das wäre in etwa so als würde man einen normalen PKW mit einem Rennwagen vergleichen.

Müsste ich nun zwanghaft irgendwen nennen, wäre das Ronnie James Dio und/oder Jorn Lande. Begründung wär nur: weil sie es können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maynard James Keenan von Tool
Marilyn Manson von Marilyn Manson
Corey Taylor von Slipknot
James Hetfield von Metallica

Das sind einfach besondere Stimmen, die man sofort erkennt und auseinander halten kann. Bei den Black Metal Sängern höre ich fast keinen Unterschied...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt immer ganz darauf an wen man gerne hört,

bei mir sind es David Draiman (Leadsänger bei Disturbed) und Ivan L. Moody (Leadsänger bei Five Finger Death Punch),

da beide sowhl ruhig (siehe sound of silence von Disturbed oder cold von Five Finger Death Punch) als auch etwas härter einfach hervorragend klingen (siehe down with the Sickness - Disturbed oder The way of the fist - FFDP)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist der beste Sänger im Metal Fuchs von den Apokalyptischen Reiter, weil seine Stimme sehr angenehm aber auch extrem vielseitig ist. Er schaft es von einer sehr tiefen stimmlage (Tenor oder sogar Bass) bis zu einer sehr hohen tonlage (Sopran). Die hohe "Frauenstimme" im Lied "Warum" war Fuchs.
Ausserdem beherscht er auch den Schreigesang und in einem Lied (Das Paradis) nutzt er sogar den Sprechgesang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rob Halford und Bruce Dickinson sind die besten, find ich.

Ronnie James Dio war auch gut.

Im Death Metal mochte ich Chuck Schuldiners Growls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Niilo Sevänen (Insomnium), Björn Strid (Soilwork)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer meiner absoluten Favoriten ist Mikko Kotamäki von Swallow The Sun. Insbesondere weil seine Stimme unfassbar variabel ist: Auf der einen Seite sehr markante, tiefe Growls und aggressive Screams, auf der anderen Seite aber auch sehr emotionaler cleaner Gesang, das Ganze in ständigem Wechsel. Hör dir als Beispiel mal "10 Silver Bullets" oder "New Moon" an, da sieht man es sehr gut ;)

Ansonsten stehen auf meiner Liste noch sehr weit oben: Mikael Stanne von Dark Tranquillity und Hansi Kürsch von Blind Guardian. Beide sind live unfassbar gut und gehören einfach zu den sympathischsten Frontmännern, die es im Metal gibt.

Last but not least: Till Lindemann. Erklärung kann man sich, denke ich sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Variiert von Genre zu Genre

Black : Legion (Marduk)

Thrash: Tom Angelripper (Sodom)

Death: Peter Tägtgren (Hypocrisy, Bloodbath)

Heavy: Bruce Dickinson

Speed: Cronos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ronnie James Dio. Er hatte immer eine gute Technik, hat die Töne getroffen und konnte selbst mit über 60 fabelhaft singen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach war Ronnie James Dio einer der Größten. Er hatte einfach eine geile Stimme :D Tony Martin ist auch echt gut, der hat mit Black Sabbath "Tyr" aufgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joakim brodén von sabaton
Mark hudson von dragonforce
Sind die die mich bisher live am meisten überzeugt haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bruce Dickinson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt unzählige Metalbands in unterschiedlichsten Genres. Wie soll man sich da für einen einzelnen entscheiden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob er der Beste ist, da will ich mich nicht festlegen. Dafür gibt es einfach zu viele gute Sänger. Es ist halt nur mein Lieblingssänger mit

einer einmaligen Stimme.

Matt Shadows von Avenged Sevenfold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?