Frage von Montikatz, 78

Frage an die mädels die ihre tage haben?

Hi leute ich hab jz 1 jahr meine tage und will jz O. B. s hernehmen könnt ihr mir sagen wie des geht und wie weit man die reintut und wie überhaupt?

Danke schonmal Lg. Montikatz

Expertenantwort
von obonline, Business Partner, 11

Liebe Montikatz,

gerne geben wir dir ein paar Infos zur Verwendung von o.b. Tampons.

Wenn du zum ersten Mal Tampons verwenden willst, so nimm' zuerst eine der kleinsten Größen, o.b. ProComfort mini oder leichte Tage mit SilkTouch Cover. Probiere behutsam - mit "Fingerspitzengefühl" - wie und in welche Richtung sich der Tampon bei dir am leichtesten einführen lässt. Du solltest bei deinem ersten Versuch den Tampon an den ersten beiden Tagen der Menstruation einführen. An den ersten Tagen ist die Menstruationsblutung am stärksten und der Tampon gleitet besonders leicht.

Mach dich zunächst mit deinem Körper vertraut. Die Öffnung der Scheide liegt in der Schamspalte zwischen Harnöffnung und Darmausgang. Sie ist von den Schamlippen verdeckt. Diese hältst du am besten mit der freien Hand auseinander.

Beim Einführen des o.b. Tampons hast du möglicherweise zunächst das Gefühl, dass die Scheide zu eng ist. Die festen Muskeln des Beckenbodens verengen nämlich den Eingang der Scheide. Diese Muskeln musst du entspannen - also nicht die Luft anhalten, sondern ruhig ausatmen - und dann den o.b. Tampon schräg nach oben und hinten schieben. Nach wenigen Zentimetern spürst du schon, dass sich der anfängliche Widerstand verliert und der Tampon dann leicht in den weiteren, nachgiebigen Teil der Scheide gleitet. Er muss so weit in die Scheide hineingeschoben werden, dass der ganze Zeigefinger dabei eingeführt wird.

Der o.b. Tampon liegt nur dann richtig, wenn du ihn überhaupt nicht mehr spürst! Wenn er drückt oder auch nur im geringsten Unbequemlichkeit verursacht, wurde er nicht tief genug eingeführt.

Probiere aus, in welcher Haltung du den Tampon am leichtesten einführen kannst: das kann beim Sitzen auf der Toilette oder in der Hocke sein. Manche Mädchen kommen am besten zurecht, wenn sie stehen und ein Bein hochstellen.

Mit Ruhe und Zeit wirst du sicher bald herausfinden, wie du den o.b. Tampon am besten einführen kannst.

Wir bitten dich, die Gebrauchsanweisung der o.b. Tampons gründlich zu lesen. Dort findest du noch weitere wichtige Hinweise und Ratschläge zur Hygiene und zur Verwendung von o.b. Tampons.

Viele Grüße, dein o.b. Team

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode, 23

Du wirst sicherlich zu Anfang noch einige Zeit brauchen bis du ein für dich geeignetes Mittelchen gefunden hast aber das kommt alles mit ein wenig Übung!

Ich möchte dich allerdings zuvor noch über das Toxische Schock Syndrom (TSS) informieren. Das TSS wird auch als "Tamponkrankheit" bezeichnet.

Das toxische Schocksyndrom (TSS, umgangssprachlich gelegentlich auch als „Tamponkrankheit“ bezeichnet) ist ein schweres Kreislauf- und Organversagen, das mit etwa einem Fall pro 200.000 Einwohner und Jahr sehr selten auftritt, hervorgerufen durch Bakterientoxine.

- Wikipedia -

Was kann man tun um das TSS zu vermeiden?

  • Tampons nicht zu lange im Körper lassen! Tampons sollten nur max. 4-6 Stunden im Körper belassen werden und anschließend durch ein neues Tampon ersetzt werden.
  • Vor dem Einführen oder Entfernen eines Tampons immer sorgfältig die Hände waschen - am besten mit Seife.
  • In der Nacht solltest du besser auf Binden oder eine Menstruationskappe umsteigen.
  • Immer die kleinste notwendige Tampongröße wählen und supersaugfähige Tampons aus synthetischen Materialien vermeiden.
  • Steige auf Tampons aus 100% Biobaumwolle um – diese reduzieren nachweislich das Risiko, dass sich Bakterien bilden können, die das toxische Schocksyndrom verursachen.

http://www.erdbeerwoche.com/meinkoerper/tss.html

ODER: verwende Menstruationstassen...

Als ich vom TSS gehört habe (einige Jahre nach der ersten Periode! - ich war schon 20 Jahre alt) war ich ersteinmal geschockt. Die Tatsache das TSS selten ist beruhigte mich nicht im geringsten.

Ich informierte mich also ein wenig über Alternativen zu Tampons. Da gibt es (meiner Meinung nach) ja nicht wirklich viel Auswahl.

Ich bin dann auf die Menstruationstassen gestoßen. Zunächst war ich hier skeptisch und etwas... angewidert? Ich fragte mich wer sowas denn nur verwendet?

Naja nun - ich.

Du solltest dich auch mal darüber informieren. Die Mens-Tassen gibt es von vielen verschiedenen Herstellern, in vielen verschieden Größen, Farben und Ausführungen.

Guck mal im Netz. Da gibt es einige hilfreiche Seiten zu.

Warum rate ich dir das? Ganz einfach:

Die Menstrutationstassen haben ein viel größeres Fassungsvermögen als ein Tampon. Das hat zur Folge, dass sie nur 2-4 mal am Tag (je nach stärke der Periode) geleert werden müssen.

Zudem schaltest du hier das Risiko von TSS beinahe aus. Es ist jedenfalls noch kein Fall von TSS aufgrund von Mens-Tassen bekannt.

Wenn du erstmal den "Dreh" raus hast dann wirst du deine Mens-Tasse nicht mehr missen wollen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von Montikatz ,

Wenn ich jetzt des tss hätte kann ich die trozdem hernemen?

Kommentar von HelpfulMasked ,

Was?

Kommentar von Dodddl ,

wie führt man mes Tassen ein?

Kommentar von HelpfulMasked ,

Google doch mal danach

Antwort
von Frosch1210, 22

Also ich würde mit den mini anfangen und ich tu mir am leichtesten wenn ich ein bein auf die Toilette stelle ( zuerst Hände waschen ) 1mal am rückholbändchen ziehen danach den Zeigefinger auf die unter Seite des Tampons "legen" und einführen nach hinten oben soweit bis der Zeigefinger halb bis dreiviertel in der vagina ist.

Oder bis du ihn nicht mehr spürst.

LG und viel Erfolg

Antwort
von Blacklight030, 32

http://ob.de/?gclid=CN2OoIXYhswCFdW4GwodJPINNg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten