Frage an die Hundehalter (Unterwerfung)!?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, 

Ihm gehts evtl einfach noch nicht so gut ;) und da man nicht daneben stehen und gucken kann kann ich so leider nicht weiter bestimmen warum er das macht. Mein Verdacht wäre das er überfordert damit ist und du evtl ihn wegen der Krankheit öfter mal zu Leibe rücken musstest, sei es um Medizin zu geben oder ähnliches. Auch kann das normales spielerisches Verhalten sein wenn er zB denkt das du ihn anpöbelst ;) 

Und ich weiss das ist bei Schäferhundhaltern immer im Kopf und leider immer noch allgegenwärtig, aber öffnet euch mal für neue Wege zur Hunde Erziehung, man muss nicht ewig die Hunde unterwerfen damit sie funktionieren ;) Welpen haben ohnehin noch kein Rang im Rudel und sind ja schon auf euch angewiesen, sei es wegen den Schutz oder dem Essen da ist aktives unterwerfen Gift in der Beziehung zum Hund. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derFrager967
23.06.2016, 18:27

vielen dank beruhigt mich ein wenig

1