Frage von benni4342, 81

Frage an die Frauenwelt ..Wenn man den Ex Partner nicht ganz verarbeitet hat ....?

Hallo liebe Frauen und Männer,

Wenn man den EX Partner nicht ganz verarbeitet hat, und nicht damit abgeschlossen hat und man hat dazwischen einen "Freund" in den man verliebt ist und auf einmal kommen die Gefühle des EX-Partners hoch und man beschließt mit dem jetzigen "Freund" schlusszumachen um das alles zu verarbeiten & abzuschließen ..

  • Denkt Ihr dass nach der Zeit dann noch Gefühle kommen können für den "Zwischenpartner" wenn man den EX komplett vergessen hat ?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von konstanze85, 23

Ich glaube, ich erinnere mich an Deine letzte Frage und dann ahst Du einen wichtigen Punkt vergessen zu erwähnen, nämlich, dass ihr Exfreund wieder Kontakt zu ihr aufgenommen hat und sie darum mit Dir schluss gemacht hat.

Aus meiner Sicht will sie nun gucken, ob es nochmal mit dem Ex funktionieren kann.

Wenn es nochmal mit ihm klappt, kommt sie nicht zu Dir zurück.

Wenn es nicht mehr mit dem Ex klappt, kann es sein, dass sie sich wieder an Dich erinnert, aber dann bist Du 2. Wahl, willst du das sein? Ich hoffe nicht.

Antwort
von Mondhexe, 39

Ich persönlich bin keine Freundin zweiter Chancen (jedenfalls nicht auf Beziehungsebene). Eine Beziehung wird ja selten ohne Grund aufgegeben (hoffe ich jedenfalls) und dieser Grund besteht meistens auch dann noch, wenn man irgendwie wieder zusammenfindet.

Ich habe mich immer erst einem neuen Partner zugewandt, wenn ich den vorherigen "verschmerzt" hatte, was natürlich dazu führte, dass in einer neuen Partnerschaft nicht plötzlich Gefühle für den "Ex" aufwallten.

Die Zwischenpartner fristen meist ein sehr undankbares Dasein, weil sie als Trost herhalten sollen, um über den "Verlust" hinwegzukommen.

Das ist aber nur meine Erfahrung - von mir pesönlich und aus meinem Bekanntenkreis.

Es mag durchaus andere Beispiele geben.

Kommentar von realistir ,

Wie so oft wird von Frauen meist um den sogenannten heißen Brei drum herum geredet. Es wäre ja auch zu schrecklich offensichtlich, aus welchen Gründen sich bevorzugt Frauen trennen!

Meist sind die Gründe, große Erwartungen, Gefühlsduseleien -wie man hier leicht erkennen kann- und Enttäuschungen. Obwohl Frau an zwei Punkten nur 50 Prozent Anteile haben, aber ihre Gefühle betreffend eindeutig 100 Prozent.

Das bedeutet mithin, in den meisten Beziehungspunkten sind die Frauen zu 50 Prozent am gelingen oder scheitern beteiligt.
In dem Punkt Gefühle, haben sie meistens zu 100 Prozent Anteil an dem Beziehungschaos, den sie wegen ihren Gefühlswallungen auslösen, verursachen. Und dann glauben Frauen auch noch, Gefühle wären die sichersten Informationsmittel? Kaum zu glauben.

Apropos Gefühle, an diesem Beispiel dieser Frage wird deutlich, wie Frauen -aufgrund ihrer sehr unsicheren Gefühle- mit Männern umgehen. Wehe, Männer würden sowas mit Frauen tun, ohje dann.

Aber wie man hier sehen kann, sind die Dinge die Frauen so mit ihren Beziehungspartner tun, nicht der Rede Wert, Kleinigkeiten oder nur Kavalliersdelikte.

Kommentar von Mondhexe ,

Hä? Was willst Du mir jetzt damit sagen?! Habe ich nicht geschrieben "Beziehung vorbei = Beziehung vorbei", also für mich. Was ist jetzt daran "gefühlsduselig"?

Antwort
von Psylinchen23, 31

Ich würde sagen das wenn du Ihm/Ihr komplett verarbeitet hast das es vl. doch noch eine Chance geben könnte für die neue/n. Vl. hast du es einfach zu früh angegangen. Lass dir viel Zeit und konzentriere dich auf dich selbst erstmal und geh halt immer wieder ein schritt auf dem neue/n zu.

Antwort
von benni4342, 26

Naja ich bin an dieser Stelle eben der Zwischenpartner :/

Antwort
von realistir, 17

schafft doch endlich mal diese Frauen ab, die so sind wie du! ;-)

Du kommst weder mit dir selbst klar, ebenso wenig mit deinen dooooofen Gefühlen und mit Männern sowieso nicht. Das hast du eindeutig bewiesen.

ich habe gerade eine geniale Idee. Diese RFID Chips die man Hunden, Katzen und anderem Getier unter die Haut spritzt, sollte man auch Frauen unter die Haut spritzen.

Dann sollten Männer Lesegeräte kaufen können und infos auf den Chips hinterlassen können. Bei Dates müsste Mann nur ein Lesegerät dabei haben und den Index auslesen, der die Beziehungsfähigkeit dieser Frau vermittelt.

Aus deiner Chipkarte wäre zu lesen, kann weder mit Gefühlen gut umgehen, noch mit Partnern, ist launisch, unzuverlässig also kurz, beziehungsunfähig.

Was soll deine dumme Frage, denkt Ihr -Frauen- dass....? Willst du ein kollektives Frauenbild am Leben erhalten, so nach dem Motto, Frauen können Männer behandeln wie Gebrauchsgegenstände?

So, jetzt auf mich, gibts mir, unterstellt mir, ich wäre ein Frauenverächter usw.

Abschließend noch eine ernsthafte Frage.
Wenn Frauen wie du mit ihrer dusseligen Gefühlswelt nicht klar kommt, sollte Frau dann nicht aus Rücksicht auf vieles -was ich hier nicht ansprechen will- verzichten. Also Gefühle aussen vor lassen, vor allem wenn nicht verlässlich, launisch etc.

Antwort
von Andreawidmer, 36

Es sieht so aus als würdest du deinen Ex immer noch lieben gib ihm nochmals eine Chance.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community