Frage von Pusteblume8146, 26

Frage an die Frauen unter euch: Erfahrung mit PCOS?

Hallo! Heute war ich beim Frauenarzt und bin ziemlich aufgewühlt...er hat festgestellt, dass ich viele Eibläschen am Eierstock habe, aber kein Eisprung statt findet, kurz PCOS. Er hat das so harmlos hingestellt, und mir die Pille verschrieben (nur aus diesem Grund). Zuhause habe ich nachgeforscht und war richtig traurig, weil das ja oft mit Unfruchtbarkeit etc einhergeht...ich will aber unbedingt einmal Kinder! Außerdem löst die Pille doch das Problem nicht...? Wenn ich sie absetze und ich mal einen Kinderwunsch habe, ist doch alles genau dasselbe wie vorher. Außerdem wundere ich mich, dass man so eine Diagnose nur per Gespräch und Ultraschall festellen kann. Muss da nicht auch ein Blutbild gemacht werden? Ich bin misstrauisch und würde mich über eure Erfahrungen freuen :) LG

Antwort
von KimmyKaloKo, 22

Ich kann dir leider nicht weiterhelfen... Und ich befürchte, wenn das nicht zufällig einer liest der richtig Ahnung hat, wird dir so schnell keiner hier weiterhelfen können :( ich würde sagen du musst mit deinem Arzt noch einmal darüber sprechen! Den kannst du auch alles 100 mal fragen ohne dich zu schämen, dafür sind die da! Das sind wirklich fragen die du mit dem abklären solltest, erst recht wenn du Zweifel hast oder misstrauisch bist!

Viel Glück! 

Kommentar von Pusteblume8146 ,

Danke dir für deine liebe Antwort, auch wenn du mir nicht direkt weiter helfen konntest...hat mir trotzdem ein bisschen geholfen :) aber du hast Recht, ich muss auf jeden Fall die Fragen abklären, oder ich hole mir eine zweite Meinung ein.

Kommentar von KimmyKaloKo ,

Bitte, bitte :)

Antwort
von Jeanie1992, 17

Hey, mach dich nicht komplett verrückt. Erstens gibt es einen Unterschied zwischen PCO und PCOS. An deiner Stelle würde ich nochmal mit dem Frauenarzt sprechen oder mir einen anderen suchen. Normalerweise wird man nämlich bei solch einem Verdacht (bzw wenn irgendwann Kinderwunsch besteht) zu einem Endokrinologen bzw in die Kinderwunschklinik geschickt. Schau einfach im Internet mal danach. PCO/S heißt nicht gleich Unfruchtbarkeit. Viele Frauen werden trotz alledem schwanger und bringen alle gesunde Kinder zur Welt. Es dauert vielleicht etwas länger, aber aussichtslos ist dies nicht. :)
Und die Pille hat er dir jetzt nur verschrieben, da du keinen KiWu hast, sodass sich die "Bläschen" zurückbilden bzw sich keine neuen bilden.

Also mach dich nicht verrückt, das wird schon :)

Kommentar von Pusteblume8146 ,

Danke, das beruhigt mich ein bisschen :) ich habe eh vor, dass ich mir noch eine zweite Meinung einhole...vielen Dank nochmal :) und gut zu wissen, warum er mir die Pille verschrieben hat.

Kommentar von Jeanie1992 ,

Gerne :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community