Frage an die Frauen 18-20?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hätte kein Problem damit, solange er sich wie ein Gentleman verhält und auch immer für mich da wär :) Ich denke das hat sehr viel mit dem restlichen Charakter zu tun, würde aber aufgrund von Unsicherheit und traurigen Gedanken ihm trotzdem eine Chance geben :) Besser als einer der sich so super toll findet :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bevorzuge solche Männer. Mit Machogehabe, zu viel Optimismus und zu krassem Selbstbewusstsein komme ich nicht klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt immer etwas darauf an...Es gehört eben viel mehr dazu, als deine aufgezählten Dinge. Ich würde denjenigen "schon" als Freund nehmen, wenn ich ihn liebe und er mir nicht mit seiner Depression ein Leben lang den Alltag erschwert. Ebenso würde ich denjenigen zuhören und genauso darauf hoffen, dass er mir mit seiner nachdenklichen Art, die Sicht über den Tellerrand ermöglicht und man mit ihm träumen kann, aber auch genauso in der Realität verharrt. Und besser wenn er sich selbst nicht so toll findet, als wenn er denkt er ist der allertollste, obwohl es nicht so ist... Am Selbstbewusstsein kann man nämlich auch arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. Gute Gespräche sind attraktiv.

Das Gefühl mehr Krankenschwester/Therapeutin denn Partnerin zu sein, würde eher abschrecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen achten bei Männern weit weniger auf das Aussehen als umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. dann müsste man dich ja ständig aufbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rayben36122
11.11.2016, 16:51

Es ist ja nicht so das man mit ihr darüber redet wenn "sie" nicht fragt oder dir zuhören will , die Frage kann man auch so verstehen : Eher Lustiger,lauter Typ oder ruhiger und reifer Typ

0