Frage von CamelWolf, 52

Frage an die Berufstätigen unter Euch: Wie beurteilt Ihr Eure Vorgesetzten?

Gibt es Sie noch ? Die Patriarchen, die Profilneurotiker ? Oder hat sich die Führung auf Augenhöhe zwischenzeitlich durchgesetzt ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BarbaraAndree, 38

"Führung auf Augenhöhe", das ist wohl ein Wunschtraum. Mein früherer Chef war launisch und unberechenbar, meine jetzige Chefin ist ausgeglichen, ruhig und wir duzen uns, ihre Tür steht immer auf, so dass man immer zu ihr kommen kann. Aber Chefin bleibt Chefin, das strahlt sie auch aus.

Antwort
von Miramar1234, 25

Interessante Frage,ich denke ,hier ist viel Sein durch Scheinen.Wenngleich es die Patriarchen nicht mehr gibt,so gibt es die klassischen Manager,die auch mal mittelfristig auf Ihrer Position verbleiben,Prinzipien haben,Ihre Position auch selbstkritisch sehen,Veränderungsprozesse begleiten nicht mehr.Alles ist mit mehr Schnittstellenproblematiken behaftet,nach außen hin alles modern,der einzelne hat mehr Rechte und Möglichkeiten,währenddessen es nach innen hin Neue Problemfelder gibt.Hierüber könnte man stundenlang philosophieren.Liebe Grüße.

Antwort
von Joergi666, 34

bei uns gibt es gar keine Hierarchie- mit meinem Geschäftsführer kann ich sprechen wie mit einem Kumpel- klingt erstmal toll, fachlich hätte ich aber trotzdem gerne mehr Unterstützung.

Kommentar von Furzer ,

Es soll noch Firmen geben, bei denen die Hierarchie sehr flach ist. Aber das ist noch zu selten in Deutschland.

Wenn jeder eigenverantwortlicher arbeiten würde, bräuchten wir solche Übermenschen nicht mehr, die uns andauernd hetzen und Stress verursachen und denken sie wären Gott.

Antwort
von Teufelchen1978, 13

Wir haben eine super tolle Chefin .Sie sagt uns zwar die Meinung wenn etwas falsch ist oder war, erklärt es uns alle auch .Wir können mit allen Problemen zu ihr kommen und sie macht sich für uns stark.Wir sind alle mit der Chefin per du.

wie du sie bei uns herrscht keine Hierarchie 

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Erklärst du deiner Chefin manchmal auch Dinge? Oder weist sie zurecht? Kommt sie mit Problemen zu dir und du machst dich für sie stark?
Oder inwiefern gibt es bei euch keine Hierarchie?

Antwort
von Furzer, 17

Mir fällt immer wieder auf, dass Chefinnen schlechter ankommen als männliche Vorgesetzte.

Ich kam immer mit männl. Chefs besser zurecht.

Frauen sind bei der Arbeit meist sehr schlecht gelaunt. Aber ich möchte nicht alle unter einem Kamm scheren.

Antwort
von Alpako995, 8

Ja ich komm echt gut mit ihm aus!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten