Frage an alle 25+ Was findet ihr an der heutigen Jugend gut, was schlecht, was hättet ihr auch gerne in eurer gehabt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin zwar deutlich unter 25, äußere mich aber trotzdem dazu. (Bin bald 17)

Ich finde die heutige Jugend schrecklich, ich komme mit fast niemanden in meinem Alter klar! Ich finde dass sehr viele Typen rumlaufen wie.. Naja.. schwule Hipster. Gefällt mir garnicht und dieses Benehmen das manche auf den Tag legen! Schrecklich! .. Auch viele Mädchen sind nicht besser. Schminken sich wie weis ich nicht was und sind kindisch und komisch. Gehe ich durch ein Einkaufszentrum, fallen mir wenige "normale" auf. Die Anmachen von Typen sind ziemlich billig, die Meisten sind leider (nur) auf Sex aus. Apps so wie Lovoo oder Tinder verschlimmern das! Man wird angeschrieben mit "Willst Du f..." Und schreibt man Nein, wird man übelst beleidigt. Gleich die App gelöscht, so wie Facebook! Ich kann mich noch erinnern, als ich den ganzen Tag draußen war. Das würde ich jetzt auch noch machen, wenn meine Freunde nicht nur den restlichen Tag vorm PC/Handy etc sitzen würden.
Was die Technik betrifft, finde ich schon einiges sehr viel besser! Ich finde es faszinierend, wie schön die Grafik vom Fernseher meines Freundes ist. Das ist unglaublich! :D

Ich weiß dass mein Freund zB (bald 26) genervt ist. Also der größte Grund ist, wegen so vielen Jugendlichen wie oben beschrieben. Es macht ihn wütend, dass man zB in Facebook irgendwas diskutieren muss oder was auch immer, wobei eigentlich niemanden eine Meinung interessiert, aber jeder trotzdem seine preisgibt. Wo Leute mit Cybermobbing fertig gemacht werden, aber diese Personen in echt nicht mal die Klappen aufbekommen.
Deswegen hat er auch kein Facebook mehr, vor allem wenn die ganze Pinnwand voll ist mit Hassposts gegen Flüchtlinge etc!
Früher hat man noch richtig was mit Freunden unternommen und kommunizierte nicht nur übers Handy / Teamspeak / Skype wenn man zockt.

Wir bzw Ich bin mir sogar am überlegen, WhatsApp auch zu deaktivieren. Heutzutage hat man sowieso fast überall unlimitierte Daten! Diese ganzen Datenschutzgeschichten gehen mir auch auf die Nerven..

Hoffe das war irgendwie hilfreich für Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NiemandUndIch
16.03.2016, 17:25

Oha, danke für den langen Text! :)

Ja, bin ja selbst 14 und dista ziere mich von dieser Jugend...

Ich finde eigentlich nie jemand, wo mal raus in den Wald kommt.

Naja,gehe ich eben meist selbst, aber das macht besonders bei schlechtem Wetter einfach nicht viel Spass :(

Ich habe mir schonmal überlegt die Schule zuwechseln, nur aus dem Grund neue Leute kennen zulernen.

0
Kommentar von TheFreakz
16.03.2016, 17:35

Ich ging bis vor kurzem noch in die Schule und hab mich mit 4 von 25 Leuten verstanden. Außerdem bilden sich immer so Grüppchen und es kann keine Klassengemeinschaft mehr entstehen. In meiner 1. und 2. Haupt waren wir eine totale Klassengemeinschaft! Leider musste ich die Schule wechseln und da war das garnicht der Fall.. Außerdem waren die Typen in meiner Klasse ALLE nur auf Sex aus bzw große Brüste etc! Und waren total kindisch. Die Mädchen waren auch nicht sehr viel besser (hochnäsig, zickig) und ich bin zwar eher der ruhigere Typ, kann aber ziemlich Laut werden wenns mir nicht mehr passt und ich wurde eine Zeit lang gemobbt, weil ich nicht viel gesagt habe etc..
Meine beste Freundin ist zum Glück gleich wie ich, wir gehen öfters spazieren bzw auch Radfahren und Reiten.
Ich will nicht alle Jugendlichen in den Dreck ziehen, da ich schon durchaus nette getroffen habe! Aber durch FB (Fotos/Videos wo sich 13/14 Jährige besoffen haben, alte Leute angespuckt haben bzw sie getreten haben und Sonstiges) bekommt man dadurch mehr Wind und es wird schnell verbreitet. Früher gabs das alles noch nicht wirklich! Sicher haben sich Minderjährige betrunken und geraucht, aber nicht viele haben Bilder/Videos ins Netz gestellt.

Teilweise finde ich auch die Eltern schrecklich! Neulich im Bus war da eine Mutter mit ihrer (geschätzt!) 5 jährigen Tocher. Die Tochter hat ihr Fragen gestellt und Die Mutter starrte nur aufs Handy und interessierte sich nicht für ihr Kind.. Oder 8 Jährige, die meinen mit ihrem iPhone anzugeben. "Früher" hatte ich ein altes Sonyericsson zum telefonieren und sms schreiben mit 8. ich hatte zwar mit 13ca mein erstes iPhone, hab es mir aber selbst finanziert! Das gabs früher auch nicht..

0
Kommentar von TheFreakz
17.03.2016, 20:29

Danke für den Stern!! :)

0

punkt 1 die jugend kennt kein Respekt mehr traurig leider

punkt 2 das ewige smartphone geglotze keiner gut einem mehr an nur noch blick nach unten

punkt 3 ich würde an meiner jugend nix änder oder was habrn wollen ich fand sie geil Bäume klettern , verstecken spielen und smartphones gabs da zum glück nicht ich hatte nich mal ein Handy :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NiemandUndIch
16.03.2016, 17:09

1. So ganz stimmt das nicht!

Klar, die heutigw Jugend hat schon immer wieder wenig Respekt, ABER das hatte die Jugend frpher such nicht immer!

2. Bei uns sieht das anders aus, wir hier reden immer miteinander... Klsr schauen wir ab und zu aufs Handy, ABER auch hier wieder. Ihr seit so etwa die Generation, die uns das Handy gab!

0
Kommentar von FLUPSCHI
16.03.2016, 17:19

Oh doch einige benehmen sich wie der letzte dreck ehrlich

0