Frage von Zedpade, 57

Frage. Also ich will mein Gewicht halten und wollte wissen ob diese Kalkulation stimmen kann denn ich finde sie unlogisch?

Antwort
von ollikanns, 25

Eine genaue Kalorienanzahl kann man nicht berechnen, da jeder Körper einen anderen Stoffwechsel hat. Das sind lediglich Richtwerte. 

Wenn ich die Kalorienzahl meines Leistungsumsatzes täglich essen würde, wäre ich vermutlich schon verhungert. Wenn ich nicht täglich 3500 Kalorien mindestens futtere, nehme ich ab. Dabei beträgt mein Leistungsumsatz nur 2200 Kalorien.

Kommentar von Zedpade ,

Wow das ist viel. Und ja das mit dem Stoffwechsel ist mir bewusst. Aber ich wollte halt so ganz grob eine Zahl und ich esse pro Wochenend-Tag so etwa maximal 1500kcal weil ich nicht mehr brauche. Also ich finde 1700-2400 kcal irgendwie sehr viel und kann mir nicht ganz vorstellen soviel zu essen. Ich wollte also wissen ob ich wirklich soviel (Theoretisch und grob ausgerechnet) essen dürfte.

Kommentar von ollikanns ,

Richte dich einfach nach deinem Hungergefühl. Das macht das Leben deutlich einfacher.

Kommentar von Zedpade ,

Ich nehme medikamente (welche als nebenwirkung) welche mir das Hungergefühl extrem dämpfen (psychishe gründe) also hab ich eigentlich nie Hunger. Darum wollte ich wissen wieviel ich wirklich essen darf, ohne gewicht anzubauen/abzubauen. :d

Kommentar von CassandraMaus87 ,

1500 ist zu wenig, das kann ich Dir so sagen. Damit läss Du Deinen Körper hungern und er wird anfangen, alles doppelt und dreifach zu speichern. Das lässt Dich im Endeffekt zunehmen. Gebe Deinem Körper auf jeden Fall IMMER das Minimum. Und das sind garantiert nicht 1500 kcal.

Kommentar von Zedpade ,

Okay, ich danke dir :)

Antwort
von CassandraMaus87, 34

Ja, Du hältst Dein Gewicht, wenn Du nicht mehr Kalorien als den Leistungsumsatz isst.

Kommentar von Zedpade ,

Also dann könnte ich 2400 kcal zu mir nehmen? Ich finde das ziemlich viel. (Diese Frage bezieht sich auf das Wochenende wo ich eig. nur faul rumliege.) 

Kommentar von ollikanns ,

Führe einfach mal ein paar Tage ein Ernährungstagebuch, in dem du aufschreibst, wie viel und was genau du gegessen und getrunken hast. Du wirst sehen, wie schnell du auf 2400 Kalorien bist. Die meisten Menschen essen deutlich mehr. 

Kommentar von Zedpade ,

Ich hab das heute mal so gemacht und bin grade mal auf 1300-1500kcal gekommen, ohne hungrig zu sein. 

Kommentar von CassandraMaus87 ,

Nur weil Du keinen Hunger hast, heißt das nicht, dass der Körper keinen hat. 1300-1500 ist Mangelernährung und Dein Körper wird sich rächen, sobald ein Kalorienüberschuss kommt.

Kommentar von CassandraMaus87 ,

Ja, könntest Du. Das ist nicht wirklich viel. Alleine der Grundumsatz ist beim Menschen ja schon relativ hoch. Und Du solltest Deinen Leistungsumsatz danach ausrechnen, wie Dein Alltag normalerweise ist und nicht nach Ruhetagen. Wenn Du 5 oder 6 Tage arbeitest oder zur Schule gehst und einen Tag nichts machst, brauchst Du dafür nicht extra was ausrechnen. Einen Tag zuviel Kalorien zu essen ist nicht nur nicht shclimm, sondern soagr gut für den Körper. Er weiß dann, dass ausreichend Nahrung zur Verfügung steht und beginnt dann nicht hektisch mit Sammeln, sollte es mal einen Tag zu wenig geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community