Frage von NUT123, 91

Frage -Fristlose Kündigung?

Kann man fristlos gekündigt werden, wenn man sich mit einem Kollegen streitet bzw. ihn dann auch schlägt. Falls ja? Bekommt man dann auch nicht den Einkommen für den Monat,

Bsp: Man wurde am 9.10.15 gekündigt.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Broctarrh, 91

Gewaltsamer Übergriff auf einen Kollegen, der keine Selbstverteidigung oder sontwas war ist ein hieb- und stichfester Grund für eine fristlose Kündigung. Das Gehalt wird bis zum Tag der kündigung gezahlt.

Kommentar von Hideaway ,

hieb- und stichfester Grund

DH für dieses feine Wortspiel.

Antwort
von Antitroll1234, 42

ihn dann auch schlägt. Falls ja?

Dies ist ein Grund für eine fristlose Kündigung.

Bekommt man dann auch nicht den Einkommen für den Monat

Du bekommst Lohn/Gehalt bis zu dem Tag der fristlosen Kündigung, danach stehst Du ja in keinem Arbeitsverhältnis mehr und bekommst auch kein Geld mehr.

Antwort
von Repwf, 53

Ja! Körperliche Gewalt ist ein Grund! Und Geld bekommst du bist zum letzten Arbeitstag! 

Antwort
von Hideaway, 63

Kann man fristlos gekündigt werden...........bzw. ihn dann auch schlägt.

Spätestens dann.

Bekommt man dann auch nicht den Einkommen für den Monat,

Den bekommt man bis zum Tag der fristlosen Kündigung. Und ALG ist drei Monate gesperrt.

Antwort
von ErsterSchnee, 75

Bei Vorgesetzten ja. Bei "normalen" Kollegen nicht.

Kommentar von Broctarrh ,

Seit wann werden Kollegen und Vorgesetzte arbeitsrechtlich verschieden behandelt?
Wenn es um einen berechtigten Streit geht, dann ist es egal mit wem Du, sachlich, streitest...

Kommentar von Elternfreuden ,

Du kannst auch relativ unsachlich streiten, nur solltest du Arbeitskollegen nicht verprügeln.

Kommentar von Elternfreuden ,

Auch da, du bist nicht tragbar, wenn jeder in Angst vor dir leben muss.

Kommentar von Broctarrh ,

Niemand spricht davon, dass Dein Chef sich nciht was ausdenken kann oder was weiß ich... Eine fristlose Kündigung bekommt der aber nicht durch.

Kommentar von Elternfreuden ,

Wenn du einen anderen schlägst, natürlich.


Dein Vermieter kann dich auch fristlos rauswerfen, wenn du ihn oder Nachbarn verprügelst.

Was du nicht beweisen kannst, sind natürlich andere Dinge.


Aber meist bekommt man das auf dem Arbeitsplatz hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community