Frage von KiIRiIYaIMi, 74

FPS instabil trotz gutem PC und niedrigen Einstellungen?

Ich habe folgendes Problem: Bei Spielen wie zum Beispiel Battlefield, The Division, Rust, Far Cry (Also eben Spiele die gute Systemvorraussetzungen benötigen) sind meine FPS sehr instabil. Sie schwanken meiste zwischen 30-60 FPS. Während des spielens merkt man den Unterschied stark und es ruckelt immer. Ich habe auch bemerkt, dass bei den Spielen mein Lüfter lauter wird und meine Festplatte komplett ausgelastet ist (merke ich daran, dass wenn ich z.B. ein anderes Programm oder ähnliches öffne während ich eines der Spiele offen habe, das es dann sehr lange dauert und oft dann keine Rückmeldung kommt). Hier ein paar Informationen über meinen PC:

Graka: NVIDIA GeForce GTX 960

Prozessor: AMD FX(tm)-6300 Six-Core-Processor

RAM: 8GB

Festplatte: HITACHI HUA721010KLA SCSI DISK DEVICE

Könnte es daran liegen, dass ich eine HDD Festplatte habe, oder weil ich einen älteren Monitor habe? Falls keiner eine Antwort weiss, könnte mir jemand ein Forum nennen wo ich dieses Problem reinstellen könnte? Danke im Vorraus!

Antwort
von Exohny, 32

Schraube deinen PC einfach mal auf und säubere ihn, glaub mir es hilft sehr! besonders solltest du den Lüfter und den Prozessor reinigen :)

Antwort
von VFL19Wolfsburg, 36

Aktualisiere mal alle Treiber(vorallem Grafik), oft hast du danach keine Probleme mehr LG VFL Wolfsburg

Antwort
von PcGenie, 11

Oder es sind mikroruckler kannste ja mal googlen

Kommentar von Ezares ,

Wohl eher weniger, sie haben etwas mit der Frametime zu tun und nicht den FPS.

Antwort
von Ezares, 49

Du könntest mal deine Festplatte auf Fehler überprüfen (kann Windows von sich aus, einfach nur mal suchen).

Ansonsten könnte dir defragmentieren helfen.

Expertenantwort
von burninghey, Community-Experte für PC, 56

Deine Festplatte ist uralt und wie du ja schon schreibst verlangsamt sie dein ganzes System. Kauf dir eine SSD! 250GB sollten es schon sein, aber besser noch größer, darauf dann Windows und alle Spiele installieren.

Kommentar von Ezares ,

Eine gute HDD reicht auch schon. Der Unterschied macht sich bei online-Spielen eher weniger bemerkbar, wenn die Ladezeiten von dem Server abhängig sind.

Kommentar von burninghey ,

Der Sprung HDD zu SSD ist gewaltig, damit beschleunigt man selbst alte Systeme. Selbst wenn es nur für Windows ist.

Kommentar von KiIRiIYaIMi ,

Könntest du mir auch eine SSD-Festplatte mit 1TB empfehlen, die auch preiswert ist?

Kommentar von burninghey ,

1TB SSDs sind nicht mehr wirklich preiswert (Samsung 850 Evo 1TB für aktuell 270€; https://geizhals.de/samsung-ssd-850-evo-1tb-mz-75e1t0b-a1194264.html?hloc=at&...), habe selbst eine 500GB SSD und komme damit sehr gut aus.

Kommentar von Ezares ,

Nur ist das ein totaler overkill bei den Komponenten, da ist eine gute HDD bei der Preisklasse besser als Medium aufgehoben.

Kommentar von burninghey ,

Hab die Erfahrung gemacht, dass sich eine SSD für jeden PC lohnt, egal wie billig oder wie alt der ist.

War eine Zeitlang mit einem Core 2 Duo und 2GB Ram unterwegs, darin hat sich meine SSD richtig gut gemacht :)

Die kann man dann auch noch mitnehmen wenn man den Rest aufrüstet.

Kommentar von Ezares ,

Ich finde persönlich die Western Digital Black ziemlich gut, ist aber eine HDD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community