Frage von Gotensan, 13

FPS Drops nach Rechner Formatieren?

Guten Abend liebe Community,

ich muss mich nochmals an euch wenden und euch um Rat fragen und zwar ganz kurz:

Ich habe vergangenes Wochenende meinen Rechner formatiert, einfach weil er es mal nötig hatte (Partitionen über disk part bereinigt und windows neu aufgespielt). So und seitdem habe ich in so ziemlich jedem Spiel, welches vor der Formatierung einwandfrei lief, FPS-Drops.

Ich habe über GeForce Experience den aktuellsten Treiber (Version 372.70) geladen. Ich weiß einfach nicht, was ich noch machen soll bzw. wo der Fehler liegen könnte. Ich brauch dringend mal Unterstützung :/.

Ob mein CPU hinüber ist, oder mein RAM? Oder die Graka? Ein Bekannter meinte, ich solle Windows noch mal neu aufspielen, da dort evtl. etwas schief gelaufen sein könnte...

i5-3570 3,4 GhZ

GeForce GTX 670OC (2GB)

Win7 64Bit SP1

16GB RAM

Ich bedanke mich im Voraus fürs lesen und eventuelle Antworten.

LG Gotensan

Antwort
von DerITSupport, 10

Deine generelle Leistung von 16Gb RAM sollte bei normalen bis hohen Einstellung keine Probleme machen.

Der Fehler liegt demnach in der, meiner Meinung nach, schwachen Gra.Ka.

Hast du möglicherweise Einstellung der Gra.Ka. nicht neu konfiguriert, welche durch das Formatieren natürlich gelöscht wurden?

Überprüfe die Temperatur deiner Komponenten, auch eine zu schwache, oder eben eine defekte Kühlung, können solche Einbrüche mit sich bringen.

Sollte die Windowsinstallation nicht sauber gelaufen sein, könntest du es wie schon selbst gesagt nochmal neu installieren. Auch ein Blick in deine Logs könnte einen Hinweis geben.

MfG. Der IT-Support

Kommentar von Gotensan ,

Hallo Der IT-Support,

ich muss an der Stelle zugeben, was Microsoft und HArdware etc. angeht, bin ich ein Laie.

Ich kann dir allerdings so viel sagen, zu meiner Graka: Ich habe lediglich GeForce Experience (Version 3.0.6.48) auf meinem Rechner und wie gesagt, der Treiber meiner Graka ist auf dem aktuellsten Stand (372.70). Eingestellt habe ich dort soweit nichts, ich habe lediglich die Spieloptimierung automatisch eingestellt.

Wie man die Temperatur an den Komonenten überprüft, weiß ich leider nicht. Gibt aber sicher ein Programm hierfür. Ob die Kühlung defekt ist, naja, das bezweifle ich. Ich habe den Rechner geöffnet und den Kühler beobachtet, bei verschiedener Belastung. Er rotiert einwandfrei und ist Staubfrei.

Und mit den Logs - da stehe ich absolut alleine im Wald :-D.

Danke für deine Antwort, evtl. kann ich noch weiter auf deinen Rat zählen :-).

MfG

Gotensan

Kommentar von DerITSupport ,

Die Temperatur kannst du über Programme nachprüfen lassen genau. Entweder schaust du im Netz oder nimmst eine CD von "hier beliebige PC-Zeitschrift eintragen".

Die Logs kann du über Systemsteuerung - Verwaltung - Ereignisanzeige - Windowsprotokolle   aufrufen.

Dort suchst du dir Datum und passende Urhzeit raus.

Wenn der Fehler nicht direkt beschrieben wird, findest du dort eine Fehlernummer. Diese kannst du bei Google eingeben um von Winzigweich deine Beschreibung zu erhalten.

Hast du auch die Games schon mit Patches und Updates übersät? Nicht dass dir dort welche fehlen.

MfG. Der IT-Support

Kommentar von Gotensan ,

Wow, also bei den Windows-Protokollen stehe ich mehr als nur wie ein Fragezeichen da :-D.

Was die Temperatur angeht habe ich mir ein Programm geladen, nennt sich Core Temp. Ich zeige dir mal einen Screenshot. Das war, als ich nur Firefox offen hatte. Hier: http://www.directupload.net/file/d/4485/7peisnbt_png.htm

Spiele etc. sind vom Treiber/Patches her auf dem neuesten Stand, denke ich. Lade/Spiele ja über Steam. Dort wird ja alles aktuell gehalten.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community