Frage von cemboy13, 35

Fotos wurden als Malware erkannt und gelöscht , was tun?

Ich hatte unsere alte Kamera zufällig mal wieder in die Hände bekommen , daraufhin wollte ich die Fotos auf mein PC ziehen aber als ich die SD-Karte reinsteckte kam eine Meldung von Windows Defender "Malware wurde erkannt , es wird bereinigt " . Dann habe ich die SD-Karte wieder rausgenommen und habe gehofft , dass die Fotos hoffentlich nicht weg waren . Davor hatte ich nicht geschaut wie viele Fotos gespeichert waren aber mir wurde dann gesagt , dass da ca. 150 Fotos mehr drin waren . Jetzt sind in der Quarantäne paar Dateien und das sind die Fotos glaube ich aber ich weiß nicht wie ich sie wieder bekomme.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dvdfan, 15

Je nachdem was die Bilder dir wert sind, empfehle ich dir die CD Stellar Phoenix Data Recovery 5 oder 6 Professional. Damit rettest du auch in Zukunft noch Sticks, formatierte Festplattendaten und gelöschte Handys. Damit hab ich schon für alle meine Freunde von Urlaubsfotos bis eigene Samples alles gerettet.

Kommentar von dvdfan ,

Sorry- das mag ich noch sagen. Früher entschieden wir noch, über dass was der Computer treibt. Aber mit jedem neuen Windows wird uns Entscheidung weggenommen. Was geht Windows Mailware an. Ich entscheide darüber, was ich auf der HDD haben will und was ich löschen will!

Antwort
von Morotz, 20

Es gibt Tools, um gelöschte Dateien wiederherzustellen, z.B. Recuva

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community