Frage von MainPrem, 105

Fotos wie beim Fotoshooting. Wie gelingen solche?

Hallo, alle zusammen,

kann mir jemand erklären, ob solche Fotos mit einer Spiegelreflexkamera gelingen? Oder braucht man dafür viel Profi Zubehör oder ist das nur in Photoshop möglich?

Vielen Dank!

Antwort
von Hasibert, 64

Ja, solche Fotos gelingen ganz sicher mit einer DSLR-Kamera, etwas Kenntnisse und die richtigen Objektive vorausgesetzt. Lichtstarke Telezooms oder Festbrennweiten ermöglichen Fotos wie das 1. und 3., wobei besonders beim ersten noch tüchtig nachbearbeitet wurde (Farben, Weichzeichnung). Das zweite ist eine Langzeitbelichtung von vielleicht 10s oder mehr, was man an den Lichtspuren der Autos erkennt.

Antwort
von boriswulff, 31

Leider werden inzwischen ALLE professionellen Fotos später noch mit Photoshop aufgehübscht. 

Und sei es nur um noch ein bisschen die Farben zu korrigieren und den letzten Schliff aus den Bildern rauszuholen. 

So ist Bild 1 schon so unnatürlich bearbeitet das es schon auffällt. 

Zum 2. ist das eine Langzeitbelichtung kombiniert mit einer Kurzzeitbelichtung.

Macht man nur eine Langzeitbelichtung verschwimmen auch die Autos. Also kombiniert man das. Dann hat man die Lichtspuren von den Lichtern und trotzdem noch scharfe Autos. Weiterhin wurden hier sicher auch Filter verwendet bzw. nachträglich in Photoshop bearbeitet. Z.B. die Lichter so als Sterne bekam man früher mit einem Sternfilter hin. Inzwischen wird das aber meist auch in Photoshop gemacht.

Bild 3 ist sicher am wenigsten bearbeitet worden. Das ist ein ziemlich einfaches Porträtfoto. Sowas bekommt man recht einfach hin. 

Kommentar von Hasibert ,

Dass da scharf abgebildete Autos zu sehen sind, liegt einfach nur daran, dass die zum Aufnahmezeitpunkt an der Ampel standen. Die Blendensterne bei den Lampen entstehen durch stärkeres Abblenden eines Objektivs mit sechs Blendenlamellen (sieht nach Canon aus). Bei sieben Lamellen hätten die Sterne vierzehn Strahlen, also kein Filter notwendig.

Antwort
von Pudelwohl3, 66

Bilder eins und drei leben von der Schärfe des Motivs und der Unschärfe des Hintergrundes. Das schafft man mit einer Spiegelreflexkamera gut, wenn man ein lichtstarkes (hochgeöffnetes) Objektiv verwendet und / oder mit einer Telebrennweite zu Werke geht.

Ich habe nicht den Eindruck, dass das Fotomontagen sind.

Bild 2 läßt sich auch mit einer guten Kompaktkamera erstellen. 

Antwort
von FoxundFixy, 26

Wenn du jetzt glaubst , du must dir nur eine Spiegelreflexkamera kaufen ( am besten das Billigste vom Billigsten) , dann hast du dich getäuscht , denn dafür braucht es an deinen Beispielen gute Objektive ,ein stabiles Stativ und fotografische Kenntnisse und Photoshopwissen. So mal eben im Automatikmodus knipsen, das wird nix.

Das erste ist  stark mit Photoshop ( oder was gleichwertiges) bearbeitet worden , beim zweiten braucht man ein stabiles Stativ und beim dritten ein lichtstarkes Objektiv. Zusammen wirst du da ordentlich Geld los

Antwort
von floppydisk, 47

dafür brauchst du mindestens ein vernünftiges objektiv, ein stativ und das wissen um die einstellungen an der kamera.

nachbearbeitung am pc setze ich jetzt mal als selbstverständlich voraus.

Antwort
von M3GAMAG, 49

Hey,
ich könnte mir gut vorstellen dass die Personen im Vordergrund reingeschnitten wurden und mit realistischen Lichtverhältnissen eben, aber das sieht alles so "perfekt" (für mich ein bisschen zu kitschig von den Farben her) aus, das da viel mit Filtern und Fotobearbeitung dran gewerkelt wurde. Das Originalfoto ist wahrscheinlich überhaupt nichts besonderes ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community